TomTom bringt neue Actionkamera Bandit

Der Navigationsspezialist TomTom bringt mit der Bandit eine eigene Actionkamera auf den Markt.

tomtom

Seit dem GoPro Hype haben viele Firmen versucht dem Pionier die Stellung streitig zu machen. Der neueste Wettbewerber ist ein alter Bekannter. TomTom, bekannt durch Navigationssysteme und GPS-Uhren in Zusammenarbeit mit Nike, bringt nun die Bandit auf den Markt. Der große Vorteil der Bandit soll in einer Minutenschnellen Videobearbeitung liegen, denn die Kamera besitzt einen eigenen Mediaserver. Schüttelt der User so z.B. sein Smartphone, schneidet die Kamera automatisch den Clip. Die Highlights werden dabei automatisch anhand verschiedener Kriterien wie z.B. Geschwindigkeit, Herzfrequenz oder Höhe ermittelt. Alternativ kann man auch selbst die Höhepunkte markieren.

Erhältlich ist die TomTom Bandit ab heute für 429€. Alle technischen Details findet Ihr direkt bei TomTom.

Quelle