Videospiele haben endlich eine Hall of Fame

Endlich wird ein großer Teil unserer Kultur entprechend gewürdigt, mit der Videospiel Hall of Fame.

super-mario-bros
In den USA ist das mit der Hall of Fame eine große Sache. Helden ihrer Zunft werden geehrt und in die Ruhmeshalle geführt, in der dann Exponate und Fakten zu sehen sind. Egal ob NHL, NFL oder NBA jeder Sport hat seine Hall of Fame, aber auch die berühmte Rockn‘n’Roll Hall of Fame wollen wir nicht vergessen.
Wieso gibt es dann eigentlich keine für Videospiele? Jetzt gibt es sie, im Strong National Museum of Play in Rochester im Bundesstaat New York, befindet sich nun die World Video Game Hall of Fame. Jeder durfte Vorschläge für die ersten Würdigungen einreichen, daraus wurden 15 ausgewählt und danach auf die finalen Sechs reduziert. Die ersten sechs Games in der World Video Game Hall of Fame sind Pong, Tetris, Super Mario Bros., Pac-Man, Doom und World of Warcraft. Wer mit dieser Wahl so gar nichts anfangen kann, kann schon jetzt hier die Vorschläge für das nächste Jahr einreichen.

 

Quelle