Zalando übernimmt die Bread & Butter

Der Online-Händler Zalando kauft die Bread & Butter.

bread&butter

Jetzt ist es offiziell! Die Berliner Modemesse Bread & Butter wurde vom Online-Händler Zalando gekauft. Gestern gab es ein Treffen der Zalando-Manager mit dem Berliner Bürgermeister Michael Müller sowie eine Betriebsversammlung bei der BBB. Am Wochenende wurde schonmal der Kaufvertrag unterschrieben. Die seit 14 Jahren statt findene Messe wurde 2015 zum ersten Mal abgesagt, nachdem die Messegesellschaft Insolvenz angemeldet hat. Diese soll bis zum 1. Oktober aufgehoben werden. Auch nach der Übernahme soll die Bread & Butter zweimal im Jahr ihre Tore öffnen. Das Konzept soll jedoch von einem reinen B2B-Event zu einer Endkunden orientieren Veranstaltung werden. Das am 7. bis 9. Juli geplante Event soll noch unter dem alten Konzept ablaufen. Erst 2016 wird die B2C-Idee implementiert und mit Konzerten sowie diversen  Nebenevents aufgepäppelt werden.

Wir freuen uns auf das neue Konzept und sind gespannt wie sich das Event entwickeln wird.

via

Bildquelle