Was Jurassic Park im echten Leben kosten würde

Ein Dinopark wäre im echten Leben ziemlich teuer.

Vergangene Woche feierte Jurassic World einen unglaublichen Kinostart und stellte gleich mal einen Weltrekord auf. Dies ist wohl der beste Beweis dafür, dass Dinosaurier immer noch angesagt sind – auch wenn sie leider schon längst ausgestorben sind. Doch dieser Hype um den Kinofilm stellte die Macher von Movieclips vor die Herausforderung: Was würde solch ein Park wohl im echten Leben kosten? Denn allein die Kosten für die Grundstücke, die Ausstattung, Fahrzeuge, die Gehälter für die Angestellten usw. würden sicherlich einen ordentlichen Betrag ergeben. Und dann fehlen noch die Kosten für die Forschungsabteilung sowie das Klonen an sich.

Das Ergebnis dieser wirklich interessanten Fragestellung rund um einen echten Jurassic Park findet Ihr in den Video oben.