Die legendärsten Sneaker der Filmgeschichte

Es gab einige Sneaker-Highlights, die erst durch Filmauftritte ihren wahren Durchbruch erlangten. Hier haben wir mal die legendärsten Sneaker und die dazugehörigen Filmszenen zusammengefasst.

Fangen wir mal mit dem meist gehyptesten Sneaker, der je auf der Bildfläche erschienen ist, an. Die Rede ist vom Nike MAG. Dank Marty McFly ist dieser Sneaker (neben dem Hoverboard) zum Sinnbild einer ganzen Generation geworden. Und auch wenn Zurück in die Zukunft II ein Weilchen her ist, bleibt der Nike MAG der Inbegriff der Zukunft.

Bleiben wir mal bei Klassikern. Kill Bill Vol. 1 versprüht nicht nur eine ganze Menge Blut, sondern auch einen dezenten asiatischen Flair. Verkörpert durch die junge Uma Thurman, die in den legendären Onitsuka Tiger Tai Chi LE ihr Gemetzel verrichtet. Legendär auch der Colorway.

Ich glaub´, ich steh´ im Wald machte die Vans Checkerboard Slip-On zum Basisoutfit der Jugend aus den 80ern. Schließlich wären wir doch alle gern so wie Sean Penn.

Ein Film, der ohne Sneaker nicht auskommen würde, ist natürlich Forrest Gump. Der Nike Air Cortez spielte nicht nur für Tom Hanks eine große Rolle, sondern wird immer noch als einer der klassischsten Sneaker betitelt. Dieses Jahr feierte der Cortez sein großes Comeback.

Bleiben wir mal bei Tom Hanks und seiner Vorliebe für Nikes. In Big durfte man an seinen Füßen die legendären Air Force II erblicken. Immernoch ein Meilenstein der Sneakergeschichte.

Kommen wir aber nun zu einem der wohl besten Sneaker in der Filmgeschichte. Man denke nur an eine Ära, in der Spike Lee niemand das Wasser reichen konnte. Genau so unantastbar wie Spike waren die Air Jordan IV in Do the Right Thing.

Natürlich bietet die Filmwelt noch weitere Highlights, die man in seinem Schuhschrank nicht missen sollte. Alle aufzuzählen spränge jedoch jeglichen Rahmen.

via

Bildquelle