Method Man „The Purple Tape“ feat Raekwon & Inspectah Deck

Method Man liefert uns die dritte Hörprobe aus seinem anstehenden Album „The Meth Lab“.

Seit Ol‘ Dirty Bastard bei den Grammy Awards 1998 das Wort ergriff, wissen wir, dass man sich beim Wu-Tang Clan auch um die Kinder kümmert. An diesen denkwürdigen Moment erinnert nun der Sohn von Method Man, der den Chorus zur neuen Single „The Purple Tape“ feat. Raekwon & Inspectah Deck beisteuert.
 
Da der Vorname des Sohns Rae Butta aka Raekwon lautet, stellt dieser zusätzlich klar: „Raekwon, no relation to Chef though but still trend.“ Produziert wurde „The Purple Tape“, das vom Titel her eine Anspielung auf das Raewkon Debütalbum „Only Built 4 Cuban Linx“ ist, von Brown Bag AllStars’ J57. Nach „The Meth Lab“ und „Straight Gutta“ ist der Track die dritte Hörprobe aus dem Ende nächster Woche erscheinenden Method Man Album.
 
„The Meth Lab“ entstand in Shaolin und ist das erste Method Man Album seit fast einem Jahrzehnt. Es verkörpert den rauen Sound New York Citys, den Mr. Mef mit zementiert hat. Gleichzeitig ist dessen Stolz und Hunger in jeder Line zu spüren, so als würde er noch am Anfang seiner Musikerlaufbahn stehen und nicht schon auf einen Katalog voller Klassiker als einer der größten Hip-Hop Trademark-Artists aller Zeiten zurückschauen können.
Auch wenn er auf „The Meth Lab“ mit Tracks wie „2 Minutes of Your Time“ nach wie vor das Spotlight fordert, schlüpft The Iron Lung für einen guten Teil des Albums in die Rolle des Talentscouts. Hungrige Vertreter Staten Islands wie Hanz On, Streetlife und Carlton treffen dabei auf junge und alte Veteranen wie Raekwon, Redman, Inspectah Deck, Masta Killa, Killa Sin, Cory Gunz und Uncle Murda. Für die Produktionen zeichnen sich u.a. Allah Mathematics und 4th Disciple sowie Ron Browz und J57 verantwortlich.

Das Album könnt ihr euch dann am 21. August bei euren Lieblingsläden besorgen oder jetzt schon bei Amazon und iTunes vorbestellen.