Martin Jondo – „Pink Flowers“ (Highenders Remix) | Download

Die Highenders verpassenden „Pink Flowers“ von Martin Jondon ein neues Klanggerüst.

Martin_Jondo_Highenders

Der „Rainbow Warrior“ Martin Jondo ist nach schier endloserer Wartezeit zurück! Bevor am 28.08.2015 das von Sepalot (Blumentopf) produzierte Album „Pink Flowers“ endlich erscheint, gibt es die Remix EP rund um Titelsong „Pink Flowers“ als Vorgeschmack.

Hierzu haben die Highenders aus München einen offiziellen Remix beigesteuert. Die Gitarren aus dem Original wurden beibehalten und um eine House-Bassline, Piano und live eingespielte Percussion ergänzt. Deephouse aus dem Sequenzer trifft auf Technics 1210er und Liveinstrumente, bevor der Remix zum Schluss des Songs den Lounge – Bereich verlässt und die Primetime im Club einleitet!

Remixe für bekannte Künstler, wie Blumentopf, Sepalot, Martin Jondo oder ein exklusiver Radio- Remix zur Patrice Single „Cry Cry Cry“ zeigen, das Len Beam und Sixkay keine Berührungsängste vor unterschiedlichen Genres haben und „open minded“ an ihre Musik gehen. Die darf dann auch gern mal die offizielle Sendeverpackung der BEKO Basketball Bundesliga werden oder in einer Werbung für Sky, Reebok oder der Telekom auftauchen.

Also genießt den offiziellen Highenders Remix von „Pink Flowers“ und holt Euch das neue Martin Jondo Album ab dem 28. August.