Converse Chuck Taylor All Star II – Der Neue ist da!

Es hat ein wenig gedauert bis auch wir eine dieser ziemlich coolen Release-Boxen des neuen Converse Chuck Taylor All Star II in den Händen halten konnten.

converse-chuck-ii-8Dafür gab es dann aber auch direkt mal zwei Colorways. Diese haben wir direkt mal vor die Kamera gepackt, denn der neue Converse Chuck Taylor II gehört für mich zu den Schuhen, auf deren Überarbeitung ich am längsten gewartet habe.

converse-chuck-ii-2Ich bin ein Chuck Taylor Fan seit ich damals aufs Gymnasium kam. Wie alt ist man dann? 10 Jahre, oder so? Damals habe ich mir meinen ersten Chuck gekauft – in einem Body & Fitness – Laden in der Nachbarstadt. Ihr habt keine Ahnung, welche Aufwände man vor knapp 30 Jahren auf sich nehmen musste, nur um an ein Paar Chuck Taylor All Stars zu kommen. Ich sage nur, da es den Schuh heute in so ziemlich jedem guten Store und bei allen großen Ketten und Online-Retailern gibt. Der Schuh ist – verzeiht mir den Ausdruck – Massenware und eines der am meisten kopierten Luxusgüter. Wer schon einmal Urlaub in der Türkei oder Ägypten gemacht hat, der weiß wovon ich hier spreche.

converse-chuck-ii-15Aber im Grunde ist dies auch nur eine große Anerkennung. Denn nur die wertvollsten, seltensten oder erfolgreichsten Produkte werden kopiert. Damit ist klar, dass der Converse Chuck Taylor All Star – so sein kompletter Name – seit Jahrzehnten schon ein einfacher aber verdammt cooler Schuh ist. Egal ob Rap, Rock, Electro … in allen Musikszenen und Jugendkulturen ist der Chuck am Start. Hands down!

converse-chuck-ii-13Ich habe schon viele Tests über den Neuen gelesen und auch selber schon den einen oder anderen Kilometer in ihm zurückgelegt.

Der Schuh „furzt nicht mehr“ war so das traurigste, was ich in einem Artikel über den Klassiker und seinen kleinen Bruder lesen durfte.

Und das in einem Medium, welches vorgibt, die Bibel der Sneakerheads zu sein. Witzigerweise wurde dieses Statement dann sogar noch von dem einen oder anderen kleinen Blog weiterbenutzt. Immerhin möchte man mit den (vermeintlich) großen Magazinen einer Meinung sein. Fail.

converse-chuck-ii-17

Der klassiche Chuck Taylor war ein simpler und bequemer Schuh. Nix hat da gefurzt – außer man wusch sich nicht. Aber gut. Anderes Thema.

converse-chuck-ii-32Aber zurück zum Schuh. Ich konnte den originalen Chuck Taylor leider nie lange und häufig tragen, da ich mich mit drei Jahren schon einer schweren Bein-OP unterziehen musste, die dafür sorgen sollte, dass ich den Rest meines Lebens ordentlich von A nach B komme. Ich brauchte danach immer ein gutes Fussbett, eine ordentliche Sohle und ein wenig Stabilität. Schade, denn ich liebte den Chuck Taylor. Sein Style ist und war immer ein Highlight.

converse-chuck-ii-25Heute – ein paar Jahrzehnte später – hat Converse genau das auf den Markt gebracht. Das klassische Design des großen Bruder – einen Schuh, der mit einem etwas stabileren Upper daher kommt und – eine Lunarlon-Sohle mitbringt. Genau! DIE Lunarlon-Sohle, die man aus diversen Nike-Runnern kennt und die schon viel Gutes bewirkt hat – auch an meinen Füßen!

converse-chuck-ii-31Die ersten Schritte im neuen Chuck Taylor II waren genau aus diesem Grund ein toles Erlebnis. Man läuft wirklich sehr bequem und hat nie das Gefühl, dass man den Halt verliert. Optisch fällt dem Normalbürger nicht einmal auf, dass man da etwas Neues und Bahnbrechendes am Fuß hat. Well played, Converse. Genau so muss die Weiterentwicklung des Chuck Taylor aussehen.