Apple Keynote: Letzte Vorbereitungen

Am Mittwoch ist es soweit: Die nächste Apple Keynote steht an und es erwarten uns so einige neue Produkte.

Apple-Event-iPhone-6S-01Die Keynotes von Apple sind bei uns im Kalender immer dick markiert – der Countdown läuft: Keine 48h dauert es mehr bis wir voraussichtlich folgende Highlights von Tim Cook präsentiert bekommen.

iPhone 6S (Plus)

Eines ist wohl am sichersten: Das Update auf die nächste Generation des iPhone. Mit dem 6S (4,7″ Bildschirm) und dem 6S Plus (5,5″ Bildschirm) wird es jedoch fast ausschließlich Änderungen im Innenleben der Phones geben. Mit dem 3D Touch Display kommt die Force Touch Technologie vom MacBook nun auch auf die portablen Endgeräte. Damit wird es dem iPhone möglich sein, zwischen verschiedenen Typen von Touch zu unterscheiden. Wie genau das funktionieren wird, und ob sich damit, wie in verschiedenen Foren diskutiert, das klassische „Drag & Drop“ revolutioniert wird, werden wir am Mittwoch sehen.

Die Hauptkamera wird voraussichtlich von 8 auf 12MP erhöht und wird in der Lage sein, in 4k Videos zu aufzuzeichnen. An der Frontkamera häufen sich die Gerüchte, einen eigenen Blitz und ein Schub auf 5 MP vorzufinden.

Apple TV

Es gibt Gerüchte, die sagen, dass Apple nach dem Start von Apple Music auch den Streaming Markt für Videos/Filme/Serien entern möchte. Kein Wunder also, dass es für Mittwoch wohl danach aussieht, endlich ein Update für den Apple TV zu bekommen (lang überfällig). Wesentliche Änderung soll sein, dass Entwickler (wie auch bei allen anderen portablen und stationären Geräten) die Möglichkeit bekommen, eigene Apps für die TV-Umgebung zu entwickeln. Eine eventuelle Fernbedienung inkl. Touch-Funktion lässt auch Spekulationen auf eine Gaming-Funktion zu. Let’s see.

iPad

Kommt das iPad Pro? Das neue Top-Modell mit 13″ Retina Display ist im Wesentlichen für Business-Anwender gedacht. Mit der Größe der MacBooks (13,3″) lassen sich tatsächlich einige Apps auch im professionellen Anwendungsbereich nutzen. Hauptspekulation: Wird es inkl. Stift ausgeliefert? Wir sind gespannt – das wäre eine reale Alternative für uns.

Apple Watch

Die Watch ist erst seit einigen Monaten auf dem Markt – daher wird lediglich eine neue Version der watchOS erwartet.

Apple Music

Apple Music ist sicherlich das bisher größte „Release“ aus Cupertino in 2015. Der Start war langerwartet und sicherlich an der einen oder anderen Stelle etwas holprig. Ein richtiges Update wird nicht erwartet, aber vielleicht sehen wir eine Performance einiger mit Apple Music in Verbindung gebrachten Künstler wie zum Beispiel Drake. 

Das Apple Event findet am 9. September im Bill Graham Civic Auditorium statt. Mit knapp 7.000 Plätzen ist es eine der größten Key Notes der Firmengeschichte. Wir halten Euch auf dem Laufenden und sind selbst schon gespannt, aus welchen Gerüchten am Ende des Tages reale Produkte werden!