Apple Keynote Recap – iPhone 6S, iPad Pro, Apple TV

Wir haben alle Zahlen, Daten, Fakten der heutigen Keynote für Euch im Überblick!

In der Ankündigung zum Event in San Francisco haben wir bereits alle Spekulationen für Euch zusammen gefasst. Heute wissen wir mehr und haben alle Tatsachen am Start.

iPad Pro

Das iPad-Sortiment wird durch ein 12,9″ iPad Pro erweitert. Neben zunehmender Größe kommt auch mehr Leistung als irgendein iPad bevor. Mit einem 5,6 Millionen Pixel Bildschirm und einem A9X Prozessor (22x schneller als das erste iPad, 1,9x schneller als das letze iPad) soll das Tablet eine echte Alternative zum Desktop sein. Entsprechende Apps sind bereits in der Entwicklung.

Die Fotos der Gehäuse haben vorab bereits vermuten lassen haben, verbergen sich intern 4 Lautsprecher für optimalen Stereoklang. Besonders erwähnt werden muss das mit gelieferte Zubehör: ein Smart Keyboard und Stylus.  Das Keyboard ist keine große Überraschung. Der Stylus allerdings schon. Der Apple-Pencil soll das exakte Zeichnen und die Strichstärke durch Andruckstärke ermöglichen.

Ab November wird das iPad Pro zu Preisen ab $799 USD in den Handel kommen. Apple wird das Gerät in Silber, Gold und Spacegrau anbieten. Der Einstiegspreis mit 32 GB Speicher liegt $799, die Version mit 128 GB kostet $949 und das Top-Modell mit 128 GB und LTE liegt bei $1079. Das Zubehör kostet extra: der Stylus $99 und die Tastatur $169.

Apple TV 4

Endlich gibt es einen neuen Apple TV. Die vierte Generation kommt mit Siri und einer neuen mit Sensoren und Touch-Feld ausgestatteten Fernbedienung, die gleichzeitig als Game-Controller verwendet werden kann. Also auch hier haben sich die Gerüchte bestätigt. Optisch ist das Gerät, etwas untypisch, dicker als das bisherige Modell.

Mit dem Siri-Knopf an der Fernbedienung lässt sich der Apple TV inklusive seiner Anwendungen direkt vom Sofa aus bedienen. Zugriff auf Filme, TV-Serien, einen App Store, die iCloud-Fotobibliothek und Apple Music finden sich im neuen Homescreen. tvOS ist das neue Betriebssystem von Apple TV und damit auch die Basis für alle kompatible Apps. Super: alle Apps sind im iOS App-Store verfügbar und auf allen Endgeräten nutzbar.

Der Apple TV 4 kommt Ende Oktober auf den Markt. Der Preis liegt bei $149 für das Modell mit 8 GB internem Speicher und $199 für die Version mit 16 GB Kapazität.

Apple Watch 

Direkt ab heute sind neue Armbänder für die Apple Watch verfügbar.

Als weiteres Update folgt watchOS 2 am 16. September. Damit bekommt die Watch ein paar neue Features wie beispielsweise die Videoausgabe und der Möglichkeit zur Individualisierung des Ziffernblattes.

iPhone 6S (Plus)

Das wohl meist erwartete Produkt ist wieder das iPhone. Und die Erwartungen bleiben nicht unerfüllt. Mit dem iPhone 6S und 6S Plus kommen zwei neue Generationen des meist verkauften Smartphones der Welt in einer neuen Version auf den Markt. Und mit „The only thing that’s changed is everything“ hat der Intro-Slogan nicht ganz unrecht. Die Technik im Inneren hat dann nicht mehr viel mit dem iPhone 6 zu tun. Optisch kann man mittlerweile zwischen silber, gold, spacegrey und rosegold wählen. Doch nun zu den funktionalen Neuerungen:

Mit 3D Touch kommt eine Technologie, die es bereits in die MacBook-Welt unter dem Namen Force Touch geschafft hat. 3D Touch erweitert die Gesten um „force“, „peak“ und „pop“. Dabei hängt die Reaktion des Phones von der Intensität und Dauer des Drucks ab. Beispiele von Anwendungen haben wir direkt im Video gesehen – bspw. Vorschauanzeige, Vollbilddarstellungen und Multitasking auf neuem Level. Der Nutzer bekommt dabei haitisches Feedback durch einen sog. Mini-Tap.

Auch der Prozessor hat ein Update bekommen. Der A9 ist ca. 70% schneller als der der bisherige A8 – das wird sich nicht nur in Leistung, sondern auch im Stromverbrauch zeigen. Die Kamera bekommt das prophezeite Update: 12 MP, integrierter Frontblitz (Display-Flash), 4k-Videos und Live-Fotos runden das Paket ab.

Ab dem kommenden Samstag starten bereits die Vorverkäufe für das neue iPhone 6S und 6S Plus. Die Auslieferungen starten am 25. September. Alle Preise und Speicheroptionen bleiben im Vergleich mit dem iPhone 6 unverändert. Startpreis ist 739€. Für das 64GB-Modell werden 849€, für das 128GB große Top-Modell 959€ aufgerufen.

Apple hat auch soeben die Sonderseite zum iPhone freigeschalten: Schaut Euch alle iPhones im Vergleich an und entscheidet selbst!

Die Keynote war ein mehr als nur gelungenes Event. Die vorgestellten Produkte können sich sehen lassen und wir freuen uns auf den weiteren Verlauf des Septembers! Die Keynote kann man auch jederzeit nochmal online ansehen.

iphone-linieup

Alle Bilder via