Carolin Kebekus – Wie blöd Du bist… (Nazi-Diss-Video)

Einfühlsam singt Carolin Kebekus allen „Asylkritikern“ ins Gewissen

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=Zk227q94AgM[/youtube]

Carolin Kebekus ist keine Komikerin der leisen Töne. Vor allem nicht wenn es um Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit geht. Mit Ihrer Parodie auf hirnlose Hassparolen voller Rechtschreibfehler und falsch gemalter Hakenkreuze, nimmt sie die Dummheit von Neonazis und den selbst ernannten Wutbürgern auf die Schippe. In ihrer WDR-Sendung „Pussy Terror TV“ gab die Kölnerin, auf die Melodie von Sarah Connors Balade „Wie schön du bist“, Textzeilen wie diese zum Besten:

„Ich schäm‘ mich!
Für all deine Fahnen und deine Narben
Hinter der Mauer, ja in Dresden
Lass dir mal sagen, nein lass mich dir sagen:
Weißt du denn gar nicht, wie blöd du bist?“

Zum Kopfschütteln und Lachen sind aber vor allem die Fotos und Videoschnipsel in Carolin Kebekus ‚ Video, die u.a. rechte Demonstranten zeigen, die die Deutschlandflagge stolz vor sich hertragen – leider falsch herum. Unbedingt ansehen und gut finden!