Reebok Classic x Beastin „Quiet Storm“

Die “Quiet Storm“-Edition des Reebok-Klassikers – eine exklusive Kooperation mit dem Münchner Streetwear-Label Beastin.

Wir schwelgen in Erinnerungen an das Pump-Jubiläum im letzten Jahr und möchten euch heute ein ganz besonderes Flashback präsentieren: Den Reebok Classic x Beastin “Quiet Storm“.

01

Die Jungs des Münchner Labels reflektieren mit dem Schuh vor allem drei Dinge:

Die Beziehung zwischen Beastin und Reebok, die 90er HipHop-Szene und den Segeljacken-Trend eben dieser Epoche.

 

12

Inspiration für das Konzept war das legendäre Design der „Martini“-Rennwägen der 70er und der Segeljacken aus der Hiphop-Szene der 90er. Wieder lässt Beastin europäische und amerikanische Einflüsse verschmelzen, was sich mittlerweile zu einer Art Markenzeichen entwickelt hat. Das Design dieses Collabo-Modells zeichnet sich durch Nylon-Einsätze, eine transparente, abriebfeste Außensohle, mehrfarbige Pipings und spezielle „Quiet Storm“-Pump-Elemente aus.

Der Reebok Classic X Beastin “Quiet Storm“ ist ab dem 17. Oktober im BSTN Store, bei Solebox, 43einhalb, A-Few, Suppastore und Soulfoot sowie weltweit bei ausgewählten Sneaker-Händlern erhältlich.