Das sind die Topverdiener auf Youtube

Youtube! Ich persönlich nutze die Seite um Videos hochzuladen, ähnlich wie auf Vimeo, und um das eine oder andere anzuschauen.

Ich weiß aber, dass es Menschen gibt, junge und auch ältere Menschen, die Stunden auf der Seite verbringen und Videoblogs, so genannte Vlogs, verfolgen, Filme schauen, nach Trailern suchen und Youtube-Bloggern aktiv folgen…

highest-paid-youtube-stars-01

Das diese Menschen dann auch – durch Sponsoring und Werbeeinnahmen – Geld verdienen, sollte auch dem jüngsten Youtube-Fan klar sein. Denn umsonst macht selten jemand etwas im Internet. Sorry, wenn ich euch da die Illusion geraubt habe.

Haben Blogger früher noch mit dem Wunsch, ihren Lesern etwas zu vermitteln, ein Blog aufgemacht, so passiert das heute meist nur, weil man weiß, dass man etwas davon hat – Fame, Follower, eventuell sogar Fruende und manchmal – wenn man gut ist – auch Produkte .. oder sogar Geld.

Genaus so auch auf Youtube, wo sich ne Menge komischer Menschen herumtreiben. Die heißen dann z.B. Pewdiepie, Smosh oder Fine Brothers … und verdienen jährlich bis zu $12.000.000.

Richtig. Millionen! Umgerechnet sind das knapp 10,5 Millionen Euro. Hier nun die Liste derer, die da so abräumen. Sucht die Herrschaften doch mal auf Youtube und schaut, ob ihr so etwas nicht auch bieten könnt.

1. Pewdiepie – $12 million
2 (tie). Smosh – $8.5 million
2 (tie). Fine Brothers – $8.5 million
4. Lindsey Stirling – $6 million
5 (tie). Rhett & Link – $4.5 million
5 (tie). KSI – $4.5 million
7. Michelle Phan – $3 million
8 (tie). Lilly Singh – $2.5 million
8 (tie). Roman Atwood – $2.5 million
8 (tie). Rosanna Pansino – $2.5 million

Wobei, ganz ehrlich,… die Konkurrenz ist groß. Gute Seiten und Vlogger machen das seit Jahren und es ist schwer, da einfach mal ne neue Seite oder einen neuen Channel zu eröffnen und zu denken, dass man das mal eben so nachmachen kann.

Trotzdem sollte man gute Ideen in die Tat umsetzen. Viel Erfolg.