Kino: Steve Jobs floppt in den USA

Wie man im Internet lesen kann, interessieren sich nur recht wenige Amerikaner für den neuen Danny Boyle / Aaron Sorkin – Film „Steve Jobs“, der am Wochenende in den USA startete.

Lediglich $7,300.000 Millionen konnten an den Kinokassen mit der Steve jobs Biografie erwirtschaftet werden. Platz 7 hinter Filmen wie The Martian, The Last Witch Hunter und Paranormal Activity: The Ghost Dimension [Titel in den USA].

Analysten hatten dem Film einen doppelt so großen Erfolg vorhergesagt – aber jetzt kam es anders.

Schade eigentlich. Denn Steve Jobs orientiert sich relativ genau an Interviews und Aufzeichnungen, die kurz vor dem Tode Steve Jobs´entstanden.