Die TASSIMO Kapselmaschinen von Bosch.

Frühstückszeit!

Der Herr im Haus trinkt Kaffee – schwarz, heiß, süß. Die Dame Latte Macchiato. Der Filius gehört zu den Tee-ologen und das Fräulein Tochter schlürft gerne Kakao. Da steht dann entweder die Hälfte der Arbeitsfläche, die doch eh immer viel zu knapp ist, mit unnötig vielen Haushaltsgeräten voll oder man hat eine TASSIMO.

Genau das ist hier morgens unser Problem. Zuviele verschiedene Getränkewünsche, zu wenig Zeit und kaum Möglichkeiten, dem gerecht zu werden. Darum haben wir uns über aktuelle Marktlage in Sachen „Welche Maschine rettet unser Frühstück?“ informiert und sind hierbei ausgekommen:

Bei einem Gerät das Tee, Kakao, Kaffee, Cappuccino, Espresso und Latte Macchiato zubereiten kann. Yep! Gibt es!

bosch-tassimo

Das System „Tassimo“ von Bosch ist, egal welches der fünf verschiedenen Modelle man wählt, immer sehr einfach und bequem in der Handhabung. So, wie es auch sein sollte.

Man sucht sich aus, was man trinken möchte. Legt die T-Disc (Getränke-Kapsel) in die Tassimo und drückt den einen Knopf an der Maschine. Mit Hilfe von Barcodes (Intellibrew) weiß die Tassimo genau, welche Einstellungen das Getränk benötigt.

Sie wählt Temperatur, Brühzeit und Wassermenge dem entsprechend aus. Das Getränk wird optimal zubereitet egal ob Kaffee XL oder Espresso. Bei einem Gerät, welches erst Kaffee und dann Tee brüht, kann man sich nicht vorstellen, dass der Tee wirklich nach Tee und nicht doch nach Kaffee schmeckt. Bei der Tassimo wird das Getränk nur in der T-Disc zubereitet. Dadurch gibt es keine unerwünschten Geschmacksübertragungen. Nach der Latte Macchiato entfernt man die Kapsel, ganz ohne dabei Milchtropfen in der Küche zu verteilen und legt die Earl Grey T-Disc ein. Die Maschine muß nicht zwischengereinigt werden und benötigt auch keine neue Aufheitzphase. Knopf drücken und fertig.

Das Modell „Joy“ ist die Familien-Maschine. Sie hat einen 1,4 l Tank und bietet viel Kaffeevergnügen, bevor man den Tank erneut auffüllen muß. Zwar trinken wir nur morgens unsere Heißgetränke und am Nachmittag noch einmal eine Tasse Kaffee zusammen, aber wenn die Großfamilie zum Kaffeekränzchen anrückt, ist der große Wassertank von großem Vorteil. Die dann benötigten 10 – 16 Kaffees, Cappuccini, Kakaos und Tees sind erstaunlich schnell zubereitet.

Im Wassertank der „JOY“ ist ein Brita Maxtra Wasserfilter eingebaut. Der Filter reduziert Kalk und Chlor im Wasser, was für mehr Geschmack und Aroma im Getränk und für eine längere Lebensdauer der Maschine sorgt.