Mercedes-Benz SL | 2016

Auf der Los Angeles Auto Show debütiert das Facelift des Mercedes-Benz SL.

2016-mercedes-benz-sl-2-1

Vier Jahre ist her, als Mercedes den letzten SL vorgestellt hat. Zeit für ein kleines Comeback. Mit dem neuen Modell verspricht Mercedes auf der LA Auto Show mal wieder einen kleinen Showdown, der den typischen Charakter des Roadsters wiederspiegeln soll. Designtechnisch an die anderen Modelle angelehnt, versprüht der neue SL den Charme des legendären 300 SL Panamericana. Auch die Verwandschaft zum AMG GT soll durch größere Lufteinlässe, veränderter Front und einer auf der Straße satt liegenden Karosserie demonstriert werden. Dynamisch, elegant und wenig verspielt kommt der neue Roadster in vier Varianten auf den Markt. Angefangen beim SL 400, wird es eine 500er-Variante, einen 63 AMG sowie einen SL 65 AMG geben.

Bislang gab Mercedes noch keine Auskünfte zu Preisen. Das Basismodell wird höchstwahrscheinlich unter 100.000 € zu haben sein.