Pimp C feat. Juicy J & Nas „Friends“

Am 4. Dezember jährt sich der Todestag von Chad Butler, den meisten von uns wohl besser bekannt als Pimp C, bereits zum 8. Mal. Am gleichen Tag kommt ein posthumes Album mit dem Titel „Long Live The Pimp“ heraus.

Pimp_C_-_Long_Live_The_Pimp_-_Low-Res-Cover

In Zusammenarbeit mit seiner Familie wird auf dem Album über 16 Tracks nicht nur Pimp C mit unveröffentlichtem Material zu hören sein, sondern auch UGK-Partner Bun BA$AP RockyNasTy Dolla $ignT.I.Juicy J, Slim Thug, David Banner, Devin the Dude, 8Ball & MJG und weitere. Produziert wurde es von Pimp C selbst, von seinem Langzeitpartner Mr. LeeRay Murray (Organized Noize), Crazy Mike und Cory Mo.
 
Seine Witwe Mrs. Chinara Butler sagt über das Album: 
„This album is the culmination of years of work from not just me, but also the amazing artists and producers who contributed to make it happen.  It combines several of the ideas and projects my husband began before his untimely passing. We hope the Trill fans enjoy it.” 
Seit dem Tod ihres Ehemanns hat Sie dafür gesorgt, dass sein Name nicht in Vergessenheit gerät. Allein in den letzten beiden Jahren war Pimp C auf Tracks wie A$AP Rocky´s „Wavybone”, Juicy J’s „Show Out and Show Out” Remix und „Smoking & Rolling”, T.I.’s „Private Show”, Wiz Khalifa’s „Word on the Street” und Travi$ Scott’s „Wasted” zu hören. In Arbeit sind bereits eine offizielle Biografie und eine Dokumentation über sein Leben und sein Vermächtnis.
 
Pimp C, bürgerlich Chad Butler, war ein Grammy-nominierter Rapper und Produzent und eine Hälfte der Underground Kingz (UGK) aus Port Arthur, Texas. Zusammen mit Bun B, einem Freund seit Kindheitstagen, erschienen wegweisende Alben. Nahezu jeder Rapper aus dem Süden wird sagen, dass UGK ein Einfluss für ihn waren. Zusammen mit Jay Z schenkten UGK uns „Big Pimpin“, mit OutKast die „International Players Anthem“ und mit Three 6 Mafia „Sippin On Some Syrup“. Das letzte gemeinsame Album „Underground Kingz“ stieg auf Platz 1 der US Billboard Charts ein. Bis heute halten Künstler von A$AP Rocky bis Wiz KhalifaJuicy J und Macklemore das Andenken an ihn aufrecht.

Ein weiterer Teaser des kommenden Albums ist „Friends“ – ein Track mit Nas und Juisy J als Feature. Angelehnt an den TLC Klassiker „What About Your Friends“ aus dem Jahr 1992 bearbeiten die Rapper Themen wie Loyalität, Verrat und Untreue.