Red Wing Heritage x Wrenchmonkees

So sieht es aus, wenn amerikanischer Arbeiterschuhe und dänisches Funktionsdesign aufeinandertreffen.

Red Wing Heritage_Iron Ranger_WM_3-0299_fin
Red Wing Heritage x Wrenchmonkees

Auf den ersten Blick haben Red Wing Heritage und Wrenchmonkees nicht viel gemeinsam. Die High-Tech Biking-Welt scheint in einem starken Kontrast zu dem handwerklich geprägten Red Wing Heritage Boots zu stehen.

Manchmal kann der Schein aber auch trügen. Seit nunmehr einigen Jahren genießt eine kleine, fast vergessenen Subkultur innerhalb der Biking-Szene ein stetig wachsendes, öffentliches Interesse. Eine Welt, in der Tradition, Wertarbeit und der Blick fürs Detail eine Hauptrolle spielen. Red Wing Heritage und der dänische Chop Shop Wrenchmonkees haben gemeinsam einen Schuh entworfen, bei dem skandinavische Funktionalität mit amerikanischer Handwerkstradition eine perfekte Verbindung eingeht.

Red Wing Heritage_Iron Ranger_WM_3-0321_fin
Wrenchmonkees Gründer Per Nielsen: „Ästhetik bedeutet für uns reduziertes und schlichtes Design. Wenn wir auf unsere Bikes und Produkte schauen, die wir benutzen, glauben wir, dass Funktionalität an erster Stelle steht. Deshalb denken wir uns Lösungen und Designs aus, die Funktionalität unterstützen, oder die Funktion hervorheben. Ziemlich genau wie Red Wing. Das ist eine Marke, die den Leuten die Möglichkeit gibt, ein hochwertiges, handgefertigtes Produkt zu einem guten Preis zu besitzen; damit können wir etwas anfangen und handhaben es genauso.“

Der Red Wing Heritage x Wrenchmonkees Iron Ranger no. 4545 hat eine limitierte Auflage und ist im Dezember bei ausgesuchten Einzelhändlern in Europa erhältlich.
Mehr Infos hier: www.redwingheritage.eu