eBay: Wohin mit ungeliebten oder blöden Geschenken?

Ich bin ein Fan von Studien und Zahlen. Ein Faible von mir.

unliebsame-bloede-geschenke-ebay

Ich bin ein Fan von Studien und Zahlen. Erst kürzlich habe ich dabei eine TNS-Studie im Auftrag von eBay entdeckt, die wie die Faust auf’s Auge zur Jahreszeit passt.

„Wie gehen die Deutschen mit ungeliebten Weihnachtsgeschenken um?“

Gute Frage! Also ich lächle höflich und versuche etwas Nettes zu dem Präsent zu sagen und dann verschwindet es in einem Schrank. Meistens vergesse ich es sogar und erst bei einem Umzug fällt es mir dann wieder in die Hände. So wie ich, macht das jeder dritte. Laut dieser Studie behalten 32% der Deutschen ihre Geschenke aus Höflichkeit und bei den Menschen zwischen 16 und 24 ist es sogar die Hälfte.

Ist doch eigentlich total schade, denn was einem nicht gefällt, kann für einen anderen die totale Wucht sein!

Ganz nach dem Motto „Liebenswürdige, stubenreine, quietsch-bunte Krawatte sucht neues Zuhause. Wer bietet ihr ein Plätzchen auf Lebenszeit?“ kann man seine unpassenden Geschenke ja bei eBay anbieten. Dort findet sich sicher jemand mit großem Herz, der was sucht, was du vielleicht ungewollt geschenkt bekommen hast. So zeigt es auch das passende Video dazu.

Passend zur Jahreszeit und für die auf uns zukommende „Wohin mit dem ungeliebten Geschenk?“-Situation gibt es im Dezember bei eBay eine passende Aktion. Hier

eBay schenkt dir die Einstellgebühr für „1 Euro Auktionen“. Bis zum 31.12. kannst du dort das verkaufen, was nicht ganz dein Fall ist und den Erlös dann für was ausgeben, worauf du wirklich Bock hast.
Ich hoffe darauf, dass ich nur Geschenke bekomme, die ich behalten möchte, wenn aber doch was dabei sein sollte, was der komplette Fehlläufer war, zum Beispiel rosa-Plüsch-Hasen-Schuhe, dann bin ich damit bei eBay am Start und hoffe, dass du die vielleicht möchtest.