Nintendo NX kommt. Präsident schreibt an Investoren.

Nintendo arbeitet an einer neuen Spielekonsole? Habe ich noch nix von mitbekommen, finde ich aber gut.

Ich bin ein Kind der 70er und habe in den 80er und 90er Jahre eher mit simplen Atari, C64 und Nintendo-Spielen verbracht.

nintendo-nx-smartphone-games
Darum liegen mir Gameboy, SNES und die frühen Heimcomputer, wie z.B. der Amiga 500, mehr als die neuen Konsolen, die Spiele in Filmqualität abspulen. Nicht, dass ich das nicht auch lieben und solche Games spielen würde – aber so ein ordentlich schlichtes Jump n´Run hat auch was – in meinen Augen!

Jetzt gibt es Infos zu Nintendos neuer Konsole, der Nintendo NX. 2017 soll sie kommen. Präsident Tatsumi Kimishima hat sich nun in einem Brief an Investoren und Aktionäre zu den Zukunftsplänen geäußert.

Im Zentrum steht das Versprechen, Nintendos „geistiges Eigentum“ noch mehr Menschen zur Verfügung stellen zu wollen. Sprich: mehr Produkte, größere Zielgruppe und auch neue Konzepte. Das ist das, was Nintendo derzeit unter dem Code-Namen „NX“ entwickelt. Was sich genau dahinter verbirgt, verrät Kimishima natürlich nicht, verweist jedoch explizit auf Nintendos „einzigartige“ Soft- und Hardware-Integration. Dass es eine neue Konsole geben wird – wie auch die immer die aussehen mag – scheint also außer Frage zu stehen.

Was sich genau hinter diesem Projekt verbirgt und ob Nintendo dann auch endlich mal auf Smartphones auftauchen wird – um gegen Microsoft und Sony bestehen zu können, wird man dann in 2016 sehen.