Netflix & Chill jetzt (nahezu) weltweit möglich!

Ich lese immer „Netflix & Chill“ im Netz.

Bedeutet das, dass man es sich mit Netflix und irgendwem gemütlich macht? Könnte gut sein. Und wenn es so ist, könnt ihr das jetzt auf der ganzen Welt tun.

netflix-weltweit-global

Denn: Netflix ist seit letzter Nacht weltweit erreich- und nutzbar!

Netflix hat seine Reichweite von bisher 60 Ländern auf jetzt 190 Länder ausgeweitet. „Sie erleben heute die Geburtsstunde eines neuen globalen Internet-TV-Netzwerks“, sagte Netflix-Chef Reed Hastings während der Elektronikmesse CES am Mittwoch in Las Vegas. Netflix wollte eigentlich bis Ende 2016 in 200 Ländern verfügbar sein. Das ging jetzt etwas schneller.

Aus Rechtegründen werden in vielen Fällen nach wie vor Inhalte gesperrt, wenn Nutzer beispielsweise von Pay-TV-Diensten in anderen Ländern auf sie zugreifen wollen. Dieses Geoblocking will die Europäische Kommission bis 2017 abschaffen.

Weil Netflix in seinen Altverträgen mit Rechteinhabern noch regionale begrenzte Senderechte hält, ist die Film- und Serienbibliothek nicht in allen Ländern gleich. Dass soll sich jedoch mittel- bis langfristig ändern.

Da haben wir nix dagegen, denn das was Netflix in den USA anbietet, würden wir auch gerne komplett zu sehen bekommen.