Sauberer Strom mit Stermann und Grisemann [sponsored Post]

verbundDie beiden Kult-Satiriker Stermann und Grisemann sind bekannt für ihre scharfzüngige Betrachtung der Welt und ihre Sendungen auf FM4 und im ORF sind preisgekrönt.

Nun machen die bekannten Moderatoren Werbung für sauberen Strom und die Energiewende.

Im in diesem lustigen Spot schlüpfen die beiden Satiriker in die Rollen von Dr. Yes und dem Strombeisser. Die Figuren sind an Dr. No und den Kettenbeisser aus de James Bond Klassikern angelehnt. Stilecht werden sie von einer Mischung aus Bondgirl und „Q“ unterstützt. „V“, so nennt sich die Dame, was wohl für Energiewende steht, wie man den anderen Spots der beiden zum Thema entnehmen kann, welche man ebenfalls auf Youtube und anderen Kanälen finden kann, erklärt den beiden wie einfach es ist, zu einem sauberen Energieanbieter zu wechseln und das es bei diesen nicht nur sauberen Strom, sondern auch noch klimaneutrales Gas aus einer Hand gibt.

Denn der Energieanbieter, welcher hier hinter der Kampagne steckt, gewinnt nämlich 4/5 seines Stroms aus Wassserkraft und zählt zu einem der größten Wasserkraftproduzenten in Europa. Etwas ziemlich besonderes, wenn ihr mich fragt.

Der saubere Strom von Verbund ist in 13 Ländern verfügbar und wird bereits von 1 Million Haushalten genutzt.

Das ganze Thema wird sehr lustig von den beiden Jungs rüber gebracht. Wie Stermann mit goldenen „Beißer“-Zähnen aussieht, und warum wechseln wirklich gut klingt, das kannst du oben sehen.

Außerdem sollte man partout nicht immer „Yes“ sagen, auch nicht, wenn man Dr. Yes ist.

Wir wünschen viel Spaß bei diesem richtig gut gemachten Clip und empfehlen euch den Link im Video, der euch zu weiteren Informationen und den anderen Videos zum Thema führt.