Deadpool: Neuer TV-Spot und Altersfreigabe

Das Kinojahr 2016 bringt uns eine menge Superhelden-Action. Da wären zum einen “The First Avenger: Civil War”, “Suicide Squat” und “X-Men: Apocalypse”. Ein ganz besonderes Zuckerl wird jedoch “Deadpool”, der  einer der meisterwarteten Filme des Jahres ist.

Nun wissen wir auch, ob er für Kinder geeignet ist und wir können ganz klar sagen, NEIN! Viele wird das freuen, denn in Fankreisen war die Sorge groß, dass die Verfilmung zu harmlos wird.

DEADPOOL Ryan Reynolds is Marvel Comics’ most unconventional anti-hero, DEADPOOL. Photo Credit: Joe Lederer TM & © 2015 Marvel & Subs.  TM and © 2015 Twentieth Century Fox Film Corporation.  All rights reserved.  Not for sale or duplication.
DEADPOOL
2015 Twentieth Century Fox Film Corporation

Der Reiz der Vorlage liegt für viele in den gewalttätigen, obszönen und sexualisierten Inhalten, mit denen der Söldner auf seine ganz eigene, humorvolle Art umgeht.

In Zeiten, in denen jeder Film möglichst kindgerecht sein muss, damit eine breite Zielgruppe ins Kino gelockt werden kann, sind solche Themen natürlich ein finanzielles Risiko für ein Studio.

deadpool1-gallery-image

Die Sorge der Fans war unberechtigt, denn 20th Century Fox hat keinen Glitzer-Glamour-Romantik-Streifen gedreht, sondern blieb sehr dicht am Original und dafür ist der Film nun auch mit dem „R-Rating“ von der Motion Picture Association of America (MPAA) versehen worden.

deadpool-deadpool-movie-ryan-reynolds-leaked-footage-was-great-deadpool-is-secretly-marvel-s-best-dancer-jpeg-145307

 

Das R-Rating steht für “restricted” und bedeutet, dass Kinder unter 17 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen den Film sehen dürfen. Deadpool weißt laut der MPAA “durchgängig anstößige Gewalt und Sprache, sexuelle Inhalte und zur Schau gestellte Nacktheit” auf. Fazit: kein Kinderfilm! Die FSK für Deutschland ist noch nicht veröffentlicht worden, aber man kann davon ausgehen, dass es unter FSK 16 definitiv nichts wird.

Seinen deutschen Kinostart feiert “Deadpool” am 11. Februar 2016. Wer den Söldner mit dem losen Mundwerk vorab sehen möchte, kann dies in dem neuen TV-Spot.