Foot Locker #hottestmonth – Event , London [Recap + Gallery]

Wir waren letzte Woche spontan in London. Eingeladen hatte uns Foot Locker, mit denen wir seit dem #itmustbefebruary – Event 2015 so gut wie nicht mehr zusammengearbeitet hatten.

hottestmonth-foot-locker-hypesrus0080Ein Jahr ist das jetzt her.

hottestmonth-foot-locker-hypesrus0003Klar, dass wir die Einladung annahmen, schließlich ist es für uns wichtig zu wissen, welcher Retailer was in den kommenden Wochen und Monaten im Angebot haben wird. Speziell die „Foot Locker exclusive“ – Colorways standen in London im Fokus, die es dann nur in den Filialen des Retailers geben wird.

hottestmonth-foot-locker-hypesrus0006Angekommen am Heathrow Airport trafen wir direkt auf die Freunde von Sneaker-Zimmer, neverever.me, Highsnobiety, Turnschuh TV, sneakerb0b und einige andere Kollegen. Die Reisegruppe war somit komplett und es ging los in Richtung Shoreditch – ins ACE HOTEL. Lasst uns hier nicht über Hotels und Reisen im Allgemeinen sprechen, aber das Hotel ist ein richtiger Geheimtipp – wir haben uns dort super gut aufgehoben gefühlt. Schaut euch die Webseite gerne mal an. Ihr werdet verstehen, was wir meinen.

hottestmonth-foot-locker-hypesrus0002Die perfekte Organisation machte die Anreise mehr zu einem Erlebnis als zu einem stressigen Event. Nach nur etwa einer Stunde kletterten wir bereits aus den Taxen, die uns von der Paddington Station zum Hotel gebracht hatten. Zur Paddington brachte uns der geniale Heathrow Express.

Es folgte ein kurzes „Frischmachen“ und ein Frühstück beim Inder um die Ecke, welches wir zusammen mit und auf Empfehlung von Marcus und Daniela von Sneaker-Zimmer einnahmen. So lecker haben wir schon lange nicht mehr gefrühstückt. Echt mal!

hottestmonth-foot-locker-hypesrus0004Kurz noch in ein paar Stores in der Gegend geschaut und zurück zum Hotel, wo es ab 13:00 Uhr mit einem Burger-Brunch weiterging. Foot Locker zeigte uns einen kurzen Clip, der ihre Partner aus der Sneaker-Szene vorstellen sollte.

Es wurde später kurz umrissen, welche Themen im Fokus stehen werden und was uns beim nachfolgenden Event in den Shoreditch Studios erwarten würde. Nämlich „Foot Locker Exclusives“ zusammen mit Asics, Nike, Jordan, adidas, New Balance und Reebok.

hottestmonth-foot-locker-hypesrus0092Besonders wurde der Fokus auf beliebte und erfolgreiche Silhouetten gelegt, denen man dann passende Colorways oder komplett neue Colorways verpasst hat. Teil des Events war aber auch eine Ausstellung mit wichtigen Klassikern der Foot Locker – Geschichte wie demTuned 1, der als exklusiver Signature-Schuh von Foot Locker zusammen mit Nike auf den Markt kam. Aber auch waren der Nike Presto, der Cortez und der Air Force 1 am Start und Teil der Vor- bzw. Rückschau.

Wir wollen es hier nicht zu detailreich gestalten, da wir alle neuen Releases sicher irgendwann noch einmal auf dem blog zeigen – mit Infos, Release-Dates und schönen Fotos – aber eines kann ganz klar gesagt werden. Monochrome Colorways bleiben ganz klar Thema. Egal, ob auf Klassikern wie dem adidas Superstar oder dem Asics Gel-Lyte III. All Black und All White, aber auch „All Mint“ und „All Orange“ werden – letztere meist für die Mädels – ein Thema sein.

Das „Easter Pack“ von Asics oder die drei „very shiny“ – Farben im Metallic Monochrome – Look läuten für euch Mädels schon jetzt bzw. in Kürze das Frühjahr ein. Die Gel Lyte III Modelle sollten dann definitiv ein Highlight sein.

Aber auch der TN1, der als zweifarbiges Doppel zum Valentinstag kommen wird, war zu sehen und erntete immer noch viel Respekt. Ebenso wie die vielen dezenten Farben auf dem Air Huarache, die ebenfalls für die Damen kommen werden.

Aber auch adidas Superstar oder adidas Ultra Boost spielen bei Foot Locker in den nächsten Monaten eine große Rolle. Zu sehen waren auch noch ein neuer Presto, ein Huarache und ein TN1 im „Persian Violet“-Colorway, welche allesamt für März auf dem Zettel stehen.

Der adidas NMD durft leider nicht fotografiert werden, da dieser in speziellen exklusiven Colorways zu sehen war, die definitiv ein Highlight sein werden.

Sehr viel zu sehen gab es, soviel steht mal fest. Auch gefällt uns das, was wir sehen konnten und gehen stark davon aus, dass Foot Locker mit dem geplanten Releases, vor allem mit den eigenen Colorways, den Geschmack sowohl von Sneakerheads als auch dem „average Joe“ treffen wird.

Am selben Abend furen wir dann noch mit der Gang zum NBA-Spiel zwischen Toronto und Orlando in die O2-Arena. Ein wirkliches Highlight! Die Atmosphäre und das Zusammensein mit so vielen wichtigen Sneakerheads und Bloggern machte den Abend perfekt.

 

Am nächsten Morgen lud man uns dann noch in den Foot Locker-Store am Oxford Circus ein, wo wir uns noch einmal vom aktuellen Foot Locker – Angebot überzeugen konnten. Hier endete dann auch unsere Tour und die Reise, die wir mit Besuchen in einigen anderen Shops und der Rückfahrt zum Flughafen auf eigene Faust ausklingen ließen.

hottestmonth-foot-locker-hypesrus0064… um dann am Heathrow Airport noch einmal auf quasi alle Deutschen zu treffen und gemeinsam bei Burger und Coke auf die diversen Flieger nach Köln, Düsseldorf und Belrin zu warten.

Die Organisation war mehr als nur gut. Agentur und Foot Locker haben Alles gegeben und es zu einem richtig schönen Event werden lassen. Alles klappte, alle waren cool und entspannt und wir haben richtig was erlebt.

hottestmonth-foot-locker-hypesrus0066

So kann man die 1,5 Tage in England beschreiben. Danke an Daniela, Marcus, Vreni, b0b, Hikmet, Simon, Sergio … und all die anderen Menschen, die uns während dieser Zeit über den Weg gelaufen sind!

hottestmonth-foot-locker-hypesrus0067

Anbei eine richtig satte Gallery mit vielen Fotos… einfach so, damit ihr ein wenig mitbekommt, wie es war, die Schuhe seht, die Locations, .. das Hotel. Viel Spaß beim Durchklicken!