adidas Yeezy Boost 350 „Camo“ Custom

Custom Sneakers sind so eine Sache. Irgendwie findet man sie schon geil, hat Respekt vor dem Können der Customizer – aber im Grunde sind es dann doch nur bemalte und beklebte Schuhe. Plump gesagt.

adidas-yeezy-boost-350-camo-custom-1-1Es war im Grunde nur eine Frage der Zeit bis jemand den adidas Yeezy Bost 350 überarbeiten würde – was ja bei den wenigen Möglichkeiten durchaus eine Aufgabe ist. Das Ding hat ein Upper und eine Sohle. Nix was man herausschneiden, speziell bemalen oder neu drauf kleben könnte.

adidas-yeezy-boost-350-camo-custom-3Da bleibt einem ja nur das Upper, welches hier mit einem Woodland-Camo-Pattern bemalt wurde. Camo Boost, quasi. Wie gesagt. Der Schuh sieht gut aus, toll gemacht – aber es ist (ich wiederhole mich) nur ein bemalter Schuh, der schon als unbearbeitetes Original eine Menge her gemacht hat.

adidas-yeezy-boost-350-camo-custom-4Kendra’s Custom ist für den Schuh verantwortlich und hat ordentliche Arbeit abgeliefert, keine Frage.

Uns würde eure Meinung hierzu interessieren. Würdet ihr mehrere hundert Euro ausgeben und dann noch einmal, nur um einen Schuh zu haben, den jemand anderes ganz sicher nicht hat.