So funktioniert das Craft System in „No Man’s Sky“

Dem geneigten Leser wird es bereits aufgefallen sein: Wir sind ziemlich heiß auf „No Man’s Sky“, dass am 21.6. endlich für PS4 und Windows erscheinen wird. Bei IGN First gab es einen Einblick wie das Crafting System im Spiel funktionieren wird.

Das Spiel, von dem der Entwickler selbst sagt, dass 99% davon niemals jemand sehen wird, ist schon allen durch seine unfassbare Größe komplex. Nun kommt mit dem Crafting-System eine weitere Ebene an Spieltiefe hinzu.

Interessant auch der Kommentar von Vince Ingenito, das Spiel wäre sehr nahe an Survial Spielen wie „Don’t starve“, was nicht zuletzt darin zeigt, dass konstantes Sammeln von Ressourcen nicht nur zum Aufleveln von Gear sondern auch zum Betrieb von Raumschiff und Schutzanzug dient.

„No Man’s Sky“ verspricht ein absouter Kracher zu werden, ein wirkliches Verständnis davon, was dieses Spiel nun ist und wie es genau funktioniert wird man wohl erst bekommen, wenn man es selber spielt.