Under Armour legt Quartalszahlen für Q1/2016 vor

Neben Nike, Adidas und den anderen Big Shots ist auch seit geraumer Zeit Under Armour dabei auf dem Sneakermarkt mit zu mischen. Das Unternehmen, welches Steph Curry unter Vertrag hat, machte über eine Milliarde Dollar Umsatz im ersten Quartal.

under-armour-curry-two-iron-sharpens-iron-details-09

Der genaue Umsatz betrug laut Forbes 1.047 Mrd. US$ und übertraf damit die Vorhersagen der Analysten. 264 Millionen davon gehen auf das Konto von Sneakern, hauptsächlich aufgrund Megastar Steph Curry, der bei Under Armour unter Vertrag steht.

Trotz guter Umsatzzahlen, reagieren Investoren dennoch ein wenig zurückhaltend, vor allem weil im Apparel Bereich noch viel Luft nach oben ist.

Mal schauen ob die Monstersaison der Warriors und Curry, aktuell läuft die erste Playoffrunde in der NBA, die Zahlen der Firma noch weiter nach oben schrauben können.