Die teuersten Schuhe des ersten Quartals

Die Kollegen von Highsnobiety haben erneut ihre Liste mit den teuersten Sneakern (Resell only) des Quartals rausgebracht. Spitzenreiter diesmal: Der Just Don „Beach“ Jordan 2.

most-expensive-sneakers-2016-q1-1-1200x800

Highsnobiety ermittelt seit einiger Zeit bereits gemeinsam mit den Reselldatenspezialisten von StockX eine Quartalsübersicht, basierend auf den Resellpreisen für DeadStock Paare auf ebay. Auf den Plätzen hinter dem Just Don landen der Yeezy sowie der Solebox Boost.

Interessant auch die Zahlen, für welche Sneaker wieviel Geld ausgegeben wurde, so finden sich in dieser Statistik auch der White Cement 4er Jordan, der Tubular Doom von Ronnie Fieg oder der Nike Zero QS in den Top 10.

Am meisten wurde übrigens für den Jordan 12 „The Master“ auf dem Resellmarkt ausgegeben, so ganz ist Yeezy also scheinbar doch nicht über den Jumpman gesprungen.