Adidas verzeichnet mehr Zuwachs als Nike

Nach Star Wars, Console War nun also Sneaker War. Adidas und Nike haben kürzlich Quartalszahlen vorgelegt und daraus ergibt sich durchaus interessantes.

adidas_vs_nike

Nachdem Nike bereits im März Zahlen vorgelegt hat, zog heute nun Adidas nach. Und die Franken haben einiges an beeindruckenden Zahlen dabei: der erwartete Gesamtzuwachs an Umsätzen für das Jahr 2016 wurde kurzerhand von 10 bis 12 auf 15 Prozent angehoben, beim Gewinn sogar auf glatte 18 Prozent. Warum das so ist? „Strong brand momentum“ wie es in Bilanzsprech heißt.

Nike erwartet im Gegenzug bis Ende Mai 2017 nur einstellige Zuwachsraten, genauere Zahlen wird Adidas nächste Woche vorlegen.

Wie es aussieht tragen also der Boost und Yeezy Hype scheinbar ihren Teil dazu bei, dass die Herzogenauracher ihrem Hauptkonkurrenten näher kommen. Jumped am Ende Yeezy doch über den Jumpman?