Das DDR-Rollbrett „Germina Speeder“ + DDR Skateboard Doku!

Ach! Die coolen Kids in der DDR sind auch Skateboard gefahren? Freut uns zu hören.

Ende der 80er Jahre des letzten Jahrtausends (klingt so episch, immer wieder) kam dieser Werbespot heraus. Für das Skateboard der DDR, das Germania Speeder.

Das Germina Speeder wurde ab 1986 durch die VEB Schokoladen-Verarbeitungsmaschinen in Wernigerode, welches zum Kombinat Nahrungs- und Genussmittel Maschinenbau (Nagema) gehörte, produziert. OK!?

Das Germina Speeder war die Reaktion der DDR auf die wachsende Popularität des Skateboards im Westen. Das Rollbrett kostete 135 Mark.

Es konnte nicht nur gekauft, sondern auch im Sport- und Erholungszentrum in Berlin ausgeliehen werden. Echt jetzt? Wofür wirbt man denn dann dafür.

Verstehen wir nicht, müssen wir auch nicht. Trotzdem cool zu sehen, wie das damals war.

Passend hierzu auch dieser Beitrag der „heute nacht“ – Sendung. Ebenfalls sehenwert und interessant.