Neue iPhone 7 Leaks aufgetaucht

Nachdem Apple bereits das iPhone SE auf den markt brachte und damit Freunde kleinerer Geräte ansprechen will, sind nun Leaks aufgetaucht die auf die Pläne mit dem iPhone 7 schließen lassen.

 

Die Leaks, laut Uswitch direkt von Apple stammend und den Entwicklungs-Stand von Januar abbildend, zeigen, dass Apple bzgl. der Kopfhörerbuchse ernst zu machen scheint und auf kabellose Technik setzt, denn die Buchse fehlt. Für das iPhone 7 Plus scheint man in Cupertino eine Dual Kamera geplant zu haben, das normale iPhone 7 wird weiterhin mit einer auskommen müssen.

Auch die Frage ob der Smart Connector beim iPhone 7 Plus dem des iPad Pro entsprechen wird lässt sich nicht abschließend beantworten, genausowenig wie die Frage ob die Apple Smartphones der 7ten Generation wasserdicht sein werden.

Es wird erwartet, dass Apple die neuen iPhones im weiteren verlauf dieses Jahres vorstellen und auf den Markt bringen wird.