Musikvideos zum Wochenende

Neben der Großtat von Chance the Rapper gibt es heute auch wieder eine ganze Reihe nicer Musikvideos. Besonders an Herz legen wollen wir euch folgende.

Viva con Agua ist in erster Linie eine Charity-Organisation und fungiert auch als solche. Jedoch schafft die kleine NGO es ihre Aktionen und Kampagnen immer stilsicher zu begleiten und in Szene zu setzen – nicht zuletzt auch wegen eines kulturellen Autausches laden sie regelmäßig europäische Künstler nach Afrika ein und umgekehrt. Diesmal waren Megaloh und der Schweizer Knackeboul mit Viva con Agua unterwegs und haben gemeinsam mit lokalen MC’s den Track „SEMA – Say it“ aufgenommen und dazu ein stimmungsvolles Video gedreht. Nice 1!

MOOP MAMA bringen Ende des Monats ihr neues Album „M.O.O.P.topia“ und feiern mit dem neuen Video „Die Erfindung des Rades“. Wenn es so etwas wie Brasstrap gäbe, das hier wäre wohl das Paradebeispiel dafür. Das Video zum Song ist extrem cool in Szene gesetzt mit Pyro, Fahrrädern und viel Rot.

Eins der zur Zeit heißesten RapCamps in Deutschland sind die 187ers aus Hamburg, demnächst erscheint „High & Hungrig 2“ von Gzuz und Bonez und das Intro der Platte gibt es jetzt als Videoversion. Ehrlicher, harter Straßenrap, konzentriert auf knapp 3 Minuten mitsamt passendem Video. Musik zum sonntäglichen Felgen polieren.

Ob ihr nun Felgen polieren, das Rad erfinden oder das lange Wochenende durchtanzen werdet bleibt euch überlassen – egal was ihr machen werdet, wir wünschen euch viel Spaß dabei!