„Gran Turismo Sport“ Gameplay (Video)

Wer realistische Rennsimulationen meint, der spricht in der Regel über zwei Serien: die Microsoft exklusive „Forza“ Reihe und Sonys „Gran Turismo“. Letzteres bekommt dieses Jahr noch eine neue Version, das Gameplay sieht schon mal vielversprechend aus.

Wie der Name schon sagt, wird sich der kommende Teil ganz auf Sportwagen konzentrieren, vor allem Coupés, GT Rennwagen und ähnliche werden im neuen Gran Turismo gefahren werden. Die Strecken zeigen dabei von einem Speedway nordamerikanischer Prägung über Stadtkurse bis zu klassischen Rennstrecken das gewohnte Portfolio der Reihe.

Interessant scheinen vor allem die zahllosen Editier- und Customizing Funktionen im optischen Bereich: Die Autos können nach belieben lackiert und mit zahlreichen Prints, Logos, Schriftzügen, etc. gestaltet werden und danach vor zahlreichen atmosphärischen Hintergründen in Szene gesetzt werden.

Das Gameplay sieht gewohnt flüssig und sauber aus, optisch ist Gran Turismo ohnehin immer ein absoluter Hingucker. Am 16. November wird Gran Turismo Sport erscheinen, wir rechnen fest mit neuem Videomaterial bei der E3.