Heineken #Homestadium Zürich [Sponsored Post]

Was für eine cooles und gut gemachtes Video, welches Heineken da ins Netz gestellt hat.

heineken-homestadiumIn der Schweiz, besser gesagt in Zürich, hat der Bierbrauer nämlich ein #Homestadium errichtet, um den vielen allein schauenden Menschen in der Stadt zu zeigen, wie es ist, gemeinsam Fussball zu schauen und eine tolle Zeit zu haben.

Dafür hat das Unternehmen aus den Niederlanden einige Wagenladungen an Technik nach Zürich gebracht und dort – im im Innenhof eines großen modernen Wohnkomplexes eine Leinwand mit neuerster Technik installiert.

Denn es ist doch so. Nicht nur in Zürich, sondern überall eigentlich, dass man nach der Arbeit nach Hause kommt, etwas isst und den Fernseher einschaltet. Dann folgt die Expertenrunde vor dem Spiel. Um 20.45 Uhr pfeift der Schiedsrichter die Partie im Stadion an und wir verfolgen – meist gebannt – was da auf dem Rasen vor sich geht. Alleine.

Ein gemeinamer Champions League Abend mit Freunden kommt den wenigsten in den Sinn. Wobei das doch genau das ist, was es braucht, um einen Abend unvergesslich zu machen.

Zurück zum Video und der Aktion von Heineken.

In Zürich wurde das für das Spiel VfL Wolfsburg gegen Real Madrid CF eben diese – oben bereits erwähnte – Leinwand aufgestellt. Sie gab den den Bewohnern die Möglichkeit, ihr eigenes Heimkino darauf abzubilden. Jeder Bewohner musste seine Fernbedienung benutzen um das Puzzle auf der Leinwand zu komplettieren. Es dauerte ein wenig, bis sich genug Nachbarn versammelt hatten, die bereit waren, ihre Fernbedienung für das große Ganze einzusetzen.

Die Idee hinter dieser Geschichte ist simpel. Egal, ob Champions League, EURO 2016 oder Weltmeisterschaft 2018 – macht etwas daraus! Ladet Freunde ein, richtet eine Party aus, grillt was Feines, esst lecker und erlebt gemeinsam guten Fussball. Denn das ist die perfekte Mischung.