Das „Pong Project“ – eine Hommage an Pong (Video)

Pong, ein einfaches, schlichtes Spiel, irgendwie wie Tennis nur in abstrakt und mit Bande ist ein Meilenstein der Videospielgeschichte und Popkultur. Eine besondere Hommage an Pong und Atari ist nun auf Youtube erschienen.

Daniel Perdomo, Alvaro Salsamendi und Constantino Voulgaris haben nämlich Pong in echt nachgebaut, als mechanischer Spielautomat auf Tischgröße. Der „Ball“ wird dabei mit Hilfe von Magneten bewegt, die „Schläger“ sind eher mehr zu Dekozweck, können aber ebenfalls gesteuert werden.

Eine wunderschöne Hommage an eins der ersten Computerspiele überhaupt und gleichzeitig der Beweis, dass Pong gar nicht so einfach umzusetzen ist wie es scheint.