3M Post-it digital

Ein Quiz: Was hat jeder Zweite von uns auf dem Schreibtisch oder zumindest in der Schublade eben dieses Möbels liegen?

Früher waren sie nahezu nur in gelber Farbe zu bekommen, seit einiger Zeit auch in anderen auffallenden Farben, wie z.B. rot, blau oder grün. Richtig: Post-it Haftnotizen von 3M.

3m-post-it-app-1Die Dinger waren eigentlich mein komplettes Leben ein Thema. Mein Vater, Steuerberater und Buchprüfer, hatte sie immer in der Schublade oder neben seinen Ordnern. Er notierte Dinge für seine Mitarbeiter oder sich selber. Klar, dass ich mir immer einige von den Blöcken geklaut habe, um darauf zu malen oder sonst irgendwas damit zu tun.

Und auch noch heute kleben Post-it´s  an meinem Monitor oder an der Stirn meiner Freunde – wenn wir dieses „Wer oder was bin ich“ – Spiel spielen. Ihr wisst, was ich meine? Ein Sticker mit dem Namen eines Promis oder Sportlers klebt am Kopf eures Kumpels und er hat keine Ahnung, wer er ist und soll es aber herausfinden. Kurzum: Post-it´s sind – trotz der fortschreitenden Digitalisierung – wichtig und werden – besonders in Büros bei Besprechungen und Brainstorming-Events -ziemlich großflächig eingesetzt.

Was wäre nun, würde 3M eine App herausbringen, um auch im digitalen Zeitalter einen Fuß in der Türe zu haben? Was müsste dieses Tool können und macht eine solche Post-it-App überhaupt Sinn?

Wir finden ja – und nicht nur wir. 2014 wurde die Post-it Plus App für Smartphones und Tablets sogar als beste Anwendung im App-Store ausgezeichnet und bis heute über 2,5 Millionen mal heruntergeladen. Noch Fragen?

post-it-1079361_960_720Wie die App funktioniert? Post-it Plus funktioniert ab iOS 8 und kann über die eingebaute Kamera des mobilen Apple Devices bis zu 50 quadratische Post-its scannen. Zur optimalen Erkennung sollten diese allerdings auf einem einfarbigen Hintergrund angebracht sein. Danach lassen sich die Klebezettel digital in Gruppen sortieren oder an einem Gitter ausrichten. Ziemlich praktisch, da man dann nicht mehr der Sortierung Dritter ausgeliefert ist, sondern sich eine ganz eigene einfallen lassen kann.

Auch kann man unwichtige oder sinnlose Post-its entfernen und nur mit den Infos arbeiten, die man selber benötigt. Die digitalen Post-its lassen sich mit Kollegen und Freunden teilen, beziehungsweise in andere Apps übernehmen, z.B. Microsoft Office. Auch der Export als PDF und das Speichern in der eigenen Dropbox werden unterstützt.

Wem das Ganze jetzt zu „Business“ war, dem zeigen wir hier noch ein paar andere Möglichkeiten, Spaß mit 3M Post-it Blöcken zu haben. Aus 2011 stammt die Idee einer Post-it Armbanduhr. Oder dieser Stop-Motion Clip mit jeder Menge Post-its in den Hauptrollen. Apropos Hauptrolle: Die Mitarbeiter von Viking hatten – kurz vor dem Start des neuen Star Wars – Films ein wenig Langeweile, so scheint es. Großartig!

Egal, wofür genau ihr eure Post-it Haftnotizen benutzt – ab sofort könnt ihr sie digital weiterverarbeiten. Willkommen in der Zukunft!

Weitere informationen zur App, den Möglichkeiten dieser und zu vielen spannenden 3M – Themen gibt es a sofort hier – im neuen 3M Newsroom.

Foto: Pixabay