watchOS 3: Schnelle Apps, ein neues Dock und SOS!

Auf der WWDC-Keynote hat Apple eine deutliche Beschleunigung von watchOS angekündigt. watchOS 3 soll installierte Applikationensuper schnell starten und eine bessere Hintergrundverwaltung anbieten.

apple-watch-1

Apple verspricht eine deutlich verbesserte Bedienung der installierten Apps. Ein Dock soll das schnelle Umschalten zwischen installierten Anwendungen ermöglichen, das vom iPhone übernommenes Kontrollzentrum den schnellen Zugriff auf Systemeinstellungen ermöglichen.

Auch watchOS 3 wird auf Zifferblätter von Drittanbietern verzichten und ausschließlich die von Apple bereitgestellten anbieten. Dies lassen sich zukünftig schneller wechseln. Handschrifterkennung. Alternativ zur Spracheingabe wird sich watchOS 3 zudem auf eine einfache Handschrifterkennung verstehen und gezeichnete Buchstaben nicht nur in Echtzeit erkennen, sondern diese auch in Textnachrichten umsetzen. SOS-Funktion. Den seitlich angebrachten Button nutzt Apple zukünftig um eine SOS-Funktion zu implementieren. Diese ruft den Notruf an, versendet den aktuellen Standort und legt auch die persönlichen Gesundheitsdaten bei, sollten diese hinterlegt sein.  Teilen von Aktivitäten. Um die sozialen Funktionen der Apple Watch zu verbessern gibt es in watchOS 3 das Teilen von Aktivitäten.

Die Vorschau-Version von watchOS 3 lässt sich heute aus dem Netz laden. Das Update wird im Herbst freigegeben.