Basslet – der kleine Bass für unterwegs

Wearables sind eins der Themen der Stunde (hat irgendwer Smartwatch gesagt?), nun kommt mit Basslet der Subwoofer to go.

Das Berliner Unternehmen Lofelt hat eine Kickstarter Kampagne für das Basslet gestartet, das Finanzierungsziel von 50 Riesen wurde entspannt geknackt, das Interesse am Gerät ist also vorhanden. Es funktioniert eigentlich ganz einfach: Basslet wie eine Uhr aufziehen und dank speziell entwickelter Technologie geht die Musik von eurem Ausgabegerät über das Basslet quasi „in“ den Körper und bringt so auch eine physische Komponente in das Musikhören über Kopfhörer, VR Headsets, etc. – Plug & Play sei Dank.

Man kann sich das Basslet noch einen knappen Monat zu aktuell mindestens 129 Euro sichern, der Erscheinungstermin ist der Dezember 2016.