Apple hat Patent zur Video-Blockade bei Konzerten erhalten

Es ist DER Aufreger der Stunde in der Tech-Welt: Apple hat ein Patent erhalten mit dem es möglich ist Videoaufnahmen von iPhones zu unterbinden.

Apple
Apple

Fachlich korrekt lautet das ganze „Systems and methods for receiving infrared data with a camera designed to detect images based on visible light“. Meinen tut es folgendes:

Über ein Infrarot-Signal (z.B. von der Bühne aus) lassen sich Videoaufnahmen mit iPhones blockieren, so dass eine Aufnahme des Konzerts zumindest mit Geräten des Konzerns aus Cupertino nicht mehr möglich ist. Die Gründe dafür dürften vielfältig sein und wohl auch im Sinne des ein oder anderen Künstlers sein. Betroffen wären davon aber eben nur Geräte von Apple.

Es wird interessant sein zu beobachten wie sich die Diskussion entwickeln wird, scheint es sowohl auf Pro als auch auf Contra Seite gute Gründe dafür zu geben. Mal sehen was passiert…