Jim Beam RTD – Coole Dosen-Designs zur EM 2016

Seit dem 1. April gibt es die Jim Beam & Cola-Dosen in einer EM-Edition. Vier verschiedene coole Dosen-Designs gibt es aktuell im Handel zu kaufen.

Drei der vier greifen optisch die Jahre auf, in denen die deutsche Nationalelf die Europameisterschaft gewinnen konnte, nämlich 1972, 1980 und 1996. Außerdem gibt es eine Dose mit der Trikotaufschrift „Titelfavorit 2016“. Macht Sinn!

JIM BEAM_limited_1972Erinnert ihr euch noch an die drei Jahre in denen wir Europameister wurden? Oder an die Zeit damals?

1972 war noch weit vor meiner Zeit. Trotzdem möchte ich hier ein wenig zurückblicken – auf die spannenden und schönen Dinge, welche in diesen Jahren passiert sind. Zum Beispiel? Wer konnte, trug Afro-ähnliche Frisuren + Schnurrbart. Miniröcke waren cool, gerne auch mit riesigen Stiefeln kombiniert. Die „Aviator“ – Sonnenbrille war ein must-have – genau wie die Schlaghose. Die erste Folge „Star Trek – Raumschiff Enterprise“ wurde am 27.05. ausgestrahlt. Außerdem kam die erste Videospielkonsole auf den Markt. Leider konnte sich die Odyssey von Magnavox nicht wirklich behaupten. Ein halber Liter Bier kostete 75 Pfennig, ein Kilo Brot 1,55 Mark und für Benzin und Diesel zahlte man fast dasselbe, im Schnitt 58 Pfennig pro Liter. Seufz. Außerdem war Willy Brandt Bundekanzler, Richard Nixon Präsident von Amerika, der FC Bayern München Deutscher Meister.

JIM BEAM_limited_19801980 war ein sehr turbulentes Jahr. Ich war fünf Jahre alt, noch im Kindergarten, hatte dort aber ein gutes Standing. Die Aerobic-Bewegung kam auf, man trug Stulpen – egal wo und auch, wenn man komplett unsportlich war. Bauchtaschen waren ebenso hip wie Toast Hawaii und der VoKuHiLa-Haarschnitt + Schnurrbart. Eine neue Partei wurde gegründet. Die Grünen. Außerdem erfand in diesem Jahr der ungarische Designer Ernő Rubiks den Zauberwürfel. Ihr erinnert euch? Der FC Bayern München wurde Deutscher Meister, Helmut Schmidt war und blieb Bundeskanzler, Alan Jones wurde Formel 1 Weltmeister und die Sommerzeit wurde wieder eingeführt. Außerdem war „Aufmüpfig“ das Wort des Jahres!

JIM BEAM_limited_19961996. Deutschland ist seit nahezu sechs Jahren wieder ein Land. Die Mauer ist komplett entfernt, die Menschen haben sich aneinander gewöhnt. Man trug „Buffalo-Boots und Camo-Muster in allen Farben und die CD war auf dem Vormarsch. Außerdem: Schaf Dolly wurde erfolgreich geklont, der Schachcomputer „Deep Blue“ Schlug den Großmeister Garry Kasparow. Henry Maske stieg 1996 zum letzten in den Ring – und verlor gegen Virgil Hill. Außerdem war Bill Clinton amerikanischer Präsident, Borussia Dortmund Deutscher Meister und Damon Hill Formel 1 Weltmeister. Außerdem gewann Norwegen den  Eurovision Song Contest mit Secret Garden und dem Song „Nocturne“. Der Europameister-Titel im Sommer ist der erste gesamtdeutscher Titel nach der Wende  – und für uns alle sehr wichtig. Oliver Bierhoff, der mit dem ersten Golden Goal Deutschland zum dritten Europameistertitel gegen Tschechien im Endspiel der Fußballeuropameisterschaft verhalf, brachte dem – gereade erst vereinten – Deutschland das „Wir“-Gefühl zurück!

JIM BEAM_limited_2016Und 2016? Hipster-Frisuren und Vollbärte sind gerade ein Thema. Die Birkenstock-Sandale erlebt ihr Comeback in der Modewelt. Alle haben UHD Flatscreens, HD-Fernsehen und Smartphones vor der Nase. „Skinny“-Denims und Taschen, die wir in den 80er Jahren zum Sport mitgenommen haben, sind gerade der letzte Schrei. Es gibt Geld vom Staat wenn man sich ein Elektro-Auto kauft. Angela Merkel ist Bundeskanzlerin und seit Jahren die mächtigste Frau der Welt, Barack Obama beendet in diesem Jahr leider seine Präsidentschaft der USA. Donald Trump redet viel Mist und möchte seinen Job übernehmen. Aktuell läuft die Europameisterschaft in Frankreich.

Wir haben die Spiele der Deutschen Nationalmannschaft bisher gesehen, außerdem viele gute Spiele der anderen Teams.

Wir freuen uns auf all das, was noch kommt und hoffen, dass wir auch heute – im Halbfinale der EM gegen Frankreich – erfolgreich und als Gewinner vom Platz gehen.

Wollen wir hoffen, dass unser Team – getreu dem Jim Beam – Motto „Make History“ – auch in diesem Jahr erneut Geschichte schreiben und den Titel holen werden. Wir werden uns das Spiel am kommenden Dienstag natürlich mit Freunden anschauen, dabei vielleicht sogar ein paar der neuen und limitierten Jim Beam & Cola-Dosen servieren und fest die Daumen drücken.

Und vielleicht schauen wir schon in vier oder acht Jahren gemeinsam zurück auf 2016 – auf das Jahr als Deutschland den vierten Europameister-Titel gewonnen hat und auf all das, was in diesem Jahr sonst noch so passiert ist! Fingers crossed!

Dieser Artikel enstand zusammen mit Jim Beam.