MOO StickerBooks & MiniCards – Die wirklich coole Online-Druckerei

Ich bin ein Fan von Gedrucktem. Vielleicht nicht mehr so sehr von Print-Magazinen, aber von Dingen wie Visitenkarten, Flyern, Stickern und Dingen, die man weitergeben kann.

moo-visitenkarten-minicards-sticker-2Klar, ich könnte auch jemandem per Smartphone meine Daten senden. Ohne großen Aufwand wäre das möglich. Aber wäre es auch cool oder etwas besonderes? Nein! Und genau darum stehe ich auf all das da oben.

Ich habe in meiner fast 16 Jahre andauernden „Karriere“ schon eine Menge Druckereien mit Jobs versorgt und mir Visitenkarten, Sticker und andere Werbemittel drucken lassen. Besonders Visitenkarten sind mein Ding. Ich habe mit ihnen immer eine gewisse Professionalität verbunden. :-)

moo-visitenkarten-minicards-sticker-15Irgendwann – vor einigen Jahren – tauchte MOO im Netz bzw. in meinem Fokus auf. Ein Unternehmen, das ein wenig anders war. Mit einer ansprechenden Webseite und vielen Produkten, die ich so noch nirgends zuvor angeboten bekommen hatte. MOO war von Anfang an cool – mit einer entspannten Selbstverständlichkeit und Professionalität.

Was macht MOO so anders? Die Webseite ist informativ und informiert den potentiellen Kunden schnell, sachlich und immer positiv über das, was möglich ist. Ihr wollt eine Visitenkarte? Kein Ding.

moo-visitenkarten-minicards-sticker-7Ein Klick auf den Reiter „Visitenkarten“ und schon habt ihr alle Möglichkeiten und Optionen auf einer Seite vor euch. Form und Größe, Qualität des Papiers oder aber die Art des benutzten Lackes. Von Goldfolie über Spotlack, bis hin zum eingebauten NFC-Chip ist alles möglich. Soviel zu den Optionen, die ich zuvor nicht einmal kannte.

Bei der nächsten Frage, nämlich „Wie bekomme ich ein cooles Design zustande?“ hilft euch MOO ebenfalls. Zu jedem Produkt und zu jeder genutzten Otion gibt es Vorlagen, die ihr easy peasy verändern und anpassen könnt. Ihr seid mit Photoshop oder anderen Grafikprogrammen vertraut? Fast noch besser! Denn dann könnt ihr euer Design bequem zuhause erstellen und hochladen.

moo-visitenkarten-minicards-sticker-10Egal, ob ihr ganz normales Papier wählt oder eine LUXE-Variante eurer Karte erstellt … lasst euch zeit beim Erstellen und Planen. Denn schon das macht riesigen Spaß – weil es einfach ist.

Neben den klassischen und „etwas anderen“ Visitenkarten biete euch MOO aber auch eine Reihe anderer Produkte an, wie z.B. Postkarten, Grußkarten, MiniCards, Flyer, Gutscheine, Briefpapier und Sticker…

Wir haben uns bei unserem MOO – Test für MiniCards und Sticker entschieden. MiniCards sind kleine rechteckige Karten, die beiseitig gestaltet werden können. Im Grunde wie eine klassische Karte – nur eben vie kleiner und handlicher. Bedruckt mit dem Nötigsten. Denn heuzutage reichen meist ein Logo, eine Handynummer und eine E-Mail Adresse. Oder?

moo-visitenkarten-minicards-sticker-9Desweiteren haben wir uns für Sticker Books entschieden. In einem dieser kleinen Bücher findet man 90 kleine quadratische Vinyl-Aufkleber, die man einfach abziehen kann. Das Spannende hier – genau wie bei den Visitenkarten: Man kann mehrere Fotos oder Grafiken hochladen und diese auf den Drucksachen verteilen.

Somit werden eure neuen Visitenkarten oder eure Sticker nicht alle gleich. Früher hätte man von jedem Design eine neue Ladung drucken lassen müssen – heute lädt man einfach mehrere Designs hoch und bekommt verschiedene Karten in einer Box! Sehr sehr cool.

moo-visitenkarten-minicards-sticker-16Wenn man dann noch eine der verschiedenen Optionen wählt, bekommt man recht schnell ein nahezu exklsuives Produkt.

Wir haben – da MOO recht schnell liefert – sehr viel schneller als andere Druckereien – unsere MiniCards und Sticker Books bereits erhalten und für euch fotografiert.