Jay-Z veröffentlicht neuen Track „Spiritual“

Jay-Z veröffentlichte nun drei Jahre nach seinem Album Magna Carta Holy Grail einen neuen Song.

Jay-Z

Nach dem Tod von Alton Sterling und Philando Castile in Balton Rouge und Minnesota reagiert Rap-Legende Jay-Z mit dem Track „Spiritual“ auf die Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA.

Er bezieht sich in seinen Lyrics auf polizeiliche Auseinandersetzungen wie der Schießerei in Ferguson im Jahre 2014, in der der 18-jährige Michael Brown ums Leben kam: „Got My Hands in the air, in despair/Don’t shoot, I just wanna do good“. Der Rapper fügte dem Release von „Spiritual“ auch noch eine kleine Notiz hinzu in der er erwähnt, dass er an dem Track schon seit einem Jahr arbeite, ihn jedoch nie fertigstellen konnte.

01-jay-z

Nun war für Rapper Jay Z wohl endlich die Zeit gekommen, seinen bisher unveröffentlichten Song mit der Welt zu teilen und so auf die Polizeigewalt in den USA aufmerksam zu machen.

 

Der Titel kann ab sofort hier gestreamt werden.