Blackout „Summer Sixteen“ Kollektion und Releaseparty (Fotos + Releaseinfo)

München hat neben etablierten Brands wie Kickz, BSTN oder ACRONYM auch kleine Streetwear Perlen zu bieten. Blackout zum Beispiel.

Die Kollektion umfasst diverse Jacken, Shirts, Bucket Hats und Caps. Absolutes Highlight ist die Bomberjacke im Camo-Look mit unfassbar vielen Details. Aber auch die Coach Jacket mit lokalfolkloristischem Innenfutter im Kontrast zum cleanen Look auf der sichtbaren Außenseite ist nicht zu verachten.

Die Shirts sind allesamt ein wenig Länger geschnitten als der Standart und im Brustbereich ein wenig enger, von Slimfit zu sprechen würde aber zu weit gehen. Auffällig ist, dass ausser dem Ockerton auf Shirtseite nichts in Pastell daherkommt, eine angenehme Abwechslung in diesem arg von Pastelltönen dominierten Sommer. Farblich geht es bis auf die Rosa Coach Jacket eher gedämpft und ruhig zu, klassische Oliv Töne, Schwarz und Maroon (früher: Brombeer/Bordeaux) bei den Jacken, Grau, besagtes Ocker, ebenfalls Oliv.

blackout_summersixteen_flyer

Der Release steht unmittelbar bevor, wir durften beim Shooting dabei sein und können sagen: Qualitativ ist das auf jeden Fall richtig stark was Blackout an den Start bringt. Die Materialien reichen von Baumwolle bis Suede und sind durch die Bank hochwertig, die Verarbeitung ist super und zahlreiche gute Ideen und Details (Strapbacks mit Druckknopf, Coachjacket Innenfutter, etc.) sowie Farben machen die Sommer Kollektion von Blackout zu einem Must-Cop.

Am einfachsten bekommt man die limitierte Kollektion auf der Releaseparty im TiNT Footwear Studio am Freitag, 16.7., in München oder aber online bei Blackout in den kommenden Tagen, genauere Info bekommt ihr hier.