Rollercoaster Dreams für PSVR (Trailer + Releaseinfo)

VR soll das nächste große Ding im Unterhaltungsbereich werden. Hardware-seitig gibt es bereits einige Geräte, so langsam kommt auch Software dazu.

Freizeitparks und Volksfeste sind eine beliebte Freizeitgestaltung überall auf der Welt. Und Hand aufs Herz: Rollercoaster Tycoon haben doch fast alle min. einmal gespielt. Das ganze kombiniert heißt „Rollercoaster Dreams“ und wird im Herbst für die PS4 bzw. PSVR erscheinen.

Selber einen Freizeitpark bauen, managen und danach die Attraktionen direkt ausprobieren und fahren – mit  Hilfe Virtueller Realität könnte das ein gutes Rezept für Erfolg sein, wirklich beurteilen wird man das natürlich erst können, wenn man es selber ausprobiert hat. Aber zumindest der Trailer mit „Gameplay“ Szenen zeigt eine nette MinispielSammlung mit kleinen Management Part, Coaster Editor und natürlich der Funktion die Eigenkreationen zumindest in VR abfahren zu können. Eigentlich nur logisch, wenn man sich vor Augen führt, dass bereits erwähntes Rollercoaster Tycoon gar nicht mal so unerfolgreich war.

Am 13. Oktober erscheint „Rollercoaster Dreams“ für die Sony VR Brille PSVR und die PS4.