Frank Oceans Album ist da

Nun ging alles ganz schnell. Aus „Boys Don’t Cry“ wurde „Blonde“ (laut Apple Music) bzw. „Blond“ (laut Cover) und das Album ist nun exklusiv auf Apple Plattformen erschienen.

Frank Ocean Album iz da! Es heißt nun „Blonde“ statt „Boys Don’t cry“, umfasst 17 Anspielstationen und listet einen beeindruckenden Featurecast von unter anderem Beyoncé, Tyler the Creator, Jamie XX, Andre3000 und sogar den Beatles und David Bowie auf. Das Album ist bislang exklusiv über Apple Music und iTunes erhältlich und bis wir uns eine abschließende Meinung bilden, muss das ganze jetzt erstmal einige Male gehört werden.

Wer das Album direkt kaufen möchte, der kann dies hier tun, für den Streaming Dienst Apple Music gibt eine kostenlose Probeversion.