PS4-Systemsoftware Update 4.0 ist da

Wer gestern seine PS4 angeschmissen hat wird es bereits gemerkt haben: Es gibt ein neues PS4-Systemsoftware Update. Hier der Überblick.

Auf den ersten Blick erkennbar, nach dem erfolgreichen Update, ist vor allem das überarbeitete Interface. Das neue Design unterscheidet sich nicht fundamental vom alten, aber genug um den Unterschied sofort bemerkbar zu machen. Ebenso wurden Benachrichtigungen verbessert und die „Neuigkeiten“ sind anders gestaltet, um mehr und schnellere Interaktion zu ermöglichen.

Eine wesentliche Neuerung: Es gibt nun die Möglichkeit seine Spiele in Ordnern zu sortieren. Einfach die Optionstaste drücken, zum Ordner hinzufügen oder ggf. einen neuen erstellen und fertig. Selbiges gilt auch für die Bibliothek, die ebenfalls in der Benutzerführung überarbeitet wurde. Im Inhaltsverzeichnis kann man auch mehr Inhalte zu den einzelnen Spielen finden.

Ein weiterer großer neuer Punkt ist das neue PS Button Menü. Das Spiel unterbricht nicht und man kann in-game auf das Menü zugreifen und so weitere Einstellungen vornehmen ohne das Spiel wie zuvor verlassen zu müssen. Dazu wurden auch die Share Optionen erweitert und einfacher gestaltet. Zusätzlich kann man bei Twitter nun auch 140 Sekunden Clips hochladen. Auch weitere soziale Funktionen wurden im neuen PS4-Systemsoftware Update überarbeitet: Das Suchen und finden neuer Freunde im PSN ist einfacher als je und dank der besseren Interaktionsmöglichkeiten auch so vielfältig wie nie zuvor.

Dies und weitere verschiedene Dinge wie neue Customize Funktionen für das eigene Profil können mit dem PS4-Systemsoftware Update 4.0 ab sofort genutzt werden.