„Power Laces“ heißen jetzt Adaptive Fit! Alle offiziellen Infos zum Nike MAG Raffle + Video

Eben hatten wir bereits eine kurze News zum Thema online. Jetzt folgen die offiziellen Infos von Nike und ein Video bom „Fitting“ der neuen Air Mag Modelle.

Fast 30 Jahre nach dem furiosen Kinodebüt des damals noch fiktiven Hi-Tops mit automatischer Schnürung präsentiert Nike zusammen mit der Michael J. Fox Foundation nun den 2016 Nike Mag fernab der Leinwand in der realen Welt.

Nike Mag Raffle Sneaker Verlosung InfosDie Stiftung des „Zurück in die Zukunft“-Schauspielers, der zusammen mit den Schuhen zur Ikone wurde, setzt sich seit ihrer Gründung und dem Bekanntwerden seiner Krankheit im Jahr 2000 für den Kampf gegen Parkinson ein – eine weitere wichtige Inspiration für Nike bei der Entwicklung des Schuhs mit dem neuen „Adaptive Fit“.

Nike Mag Raffle Sneaker Verlosung Infos„Auch wenn der Schuh nur ein paar Sekunden im Film zu sehen war, hat die Vision des Nike Mags viel mehr bei uns ausgelöst,” so Mark Parker, Chairman, Präsident und CEO von NIKE, Inc. „Sie hat uns auf bisher unerforschte Gebiete der Technologie geschickt, uns aber auch die Augen für die größten Herausforderungen auf der Welt geöffnet. Wir fühlen uns geehrt mit unserer Innovation so ebenfalls auf den Kampf gegen Parkinson aufmerksam zu machen.“

Erstmals präsentiert wurde der innovative Fit mit reaktionsfreudigem System in diesem Frühjahr mit dem HyperAdapt 1.0., einem sich selbstschließenden Sneaker, der sich an den Träger anpasst – nun wurde ihm jedoch der bereits in den 1980er Jahren erträumte Look verliehen.

Nike Mag Raffle Sneaker Verlosung InfosDie Limited Edition ist weltweit auf 89 Stück begrenzt. Um eines der begehrten Paare zu bekommen, kann man sich ab heute (mit einer amerikanischen oder kanadischen Lieferadresse) bis zum 11. Oktober unter nike.com/mag oder über die Nike+ App für das digitale Losverfahren anmelden.

Ein Los für das Nike Mag Raffle kostet 10 Dollar und kommt vollständig der Michael J. Fox Foundation zu Gute. Am 17. Oktober werden dann die glücklichen Gewinner bekannt gegeben.

Drei zusätzliche Paare werden weltweit in Metropolen wie Hongkong und New York versteigert – der Erlös geht auch hier zu 100 Prozent an die Stiftung und ihrem unermüdlichen Einsatz gegen die Parkinson-Erkrankung.

Die Kollegen hier haben den Schuh übrigens schon ausprobiert … und waren dabei live auf Facebook!