Was kostet ein Supreme – Haus? Wir haben mal nachgefragt!

Na? Habt ihr zugeschlagen und kürzlich den limited Edition Ziegelstein gekauft? den Supreme – Brick? Nicht? Wieso?

supreme-brick-ziegelstein-haus-b-bauen

Immerhin könntet ihr so irgendwann einmal den Grundstein für ein echt stylishes Haus legen. Oder aber ihr baut ein komplettes Haus mit den Steinen der New Yorker.

Wird teuer? Ja, wird es! Aber Menschen, die bereit sind über 30 Euro für einen Ziegelstein mit Supreme – Logo auszugeben, welcher im Baustoffhandel nur wenige Cents kostet, die denken sicher auch über so einen Quatsch hier nach. Und da haben wir direkt mal recherchiert und mit Menschen gesprochen, die Häuser planen und aktiv bauen.

Und hier das Ergebnis dieser Gespräche. Im Schnitt besteht ein normal großes Haus etwa 5250 Ziegelsteinen, was natürlich variieren kann.

Aber gehen wir mal von dieser Menge an Steinen aus. 5250 Stück. 30 Pfund Sterling kostete einer der Steine, die offenbar tatsächlich ausverkauft sind. Addiert man diese Zahlen kommt man auf 157.500 Pfund. In Euro entspricht das aktuell etwa 175.000 Euro. Nur für die Ziegelsteine! Wer schon einmal ein Haus gebaut oder beim Bau zugesehen hat, der dürfte wissen, dass das normalerweise nur ein kleiner Kostenpunkt ist.

Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass man dann ja immer noch kein Grundstück sein Eigen nennt, auf dem man dieses Supreme – Haus bauen könnte. Da das Grundstück auch noch einmal eine Stange Geld kostet, je nachdem wo ihr leben möchtet – ist die Idee des Supreme Hauses wohl eher keine gute.

Dennoch ist es spanned zu sehen, dass der Supreme Brick doch tatsächlich für etwas gut wäre … theoretisch.

Und wer noch keinen Brick hat, der kann bei eBay einen für 90 Euro abgreifen. Schnäppchen!