Der Nike Air Presto Greedy erscheint noch diesen Monat

Für die einen ist es „What the…?“ für die anderen „Greedy“. Nach dem Air Max 95 im letzten Jahr ist nun der Air Presto dran.

Asymmetrische Farbgebung, die mehrere Colorways in einem zusammenfasst, das Konzept ist seit der Ronnie Fieg x Asics Kollabo im letzten Jahr unter dem Namen „What the…?“ unterwegs, angelehnt an den Namen „What the Fieg?“. Danach wurde das Konzept immer wieder mal aufgegriffen, nicht zuletzt soll noch ein 1er Jordan in dem Stil erscheinen der aber unter dem Namen „Top Three firmiert“.

Das Greedy Konzept ist im Endeffekt das gleiche, es werden bestehende Colorways zusammengefasst und ein wenig damit rumgespielt. Und was für den Air Max 95 funktioniert hat, ist für den Air Presto ebenfalls geeignet und das Ergebnis ist zwar bunt, passt aber zu einem Schuh, der als „Tshirt für den Fuß“ gepriesen wird. Die Farbpalette reicht von lauten und hellen Tönen wie Orange und Hellblau hin zu Schwarz und Lila. Welcher Farbtupfer jetzt genau zu welchem Presto gehört haben wir noch nicht ganz entziffert, aber schlecht schaut das auf keinen Fall aus. Muss man halt mögen.

Der Nike Air Presto Greedy soll am 29. Oktober bei ausgewählten Nike Retailern erscheinen, weitere Informationen folgen.