Wie schützt man sich vor Betrug bei Online Casinos?

online-casinos-betrug-las-vegasImmer wieder ist in den Foren-Beiträgen zu lesen, dass sich die Spieler über einen Betrug in einem Online-Casino beschweren. Sie haben beispielsweise eine Auszahlung beantragt, das Geld aber nicht erhalten. Im folgenden Ratgeber werden einige Tipps gegeben, die bei der Anmeldung in einem Online Casino beachtet werden sollten und wie es möglich ist, sich vor einem Betrug zu schützen.

Bekanntheit und Lizenz des Anbieters
Wer genauer hinschaut, wird feststellen, dass die Webseiten der Anbieter optisch fast alle sehr ansprechend und vertrauenswürdig aussehen. Doch ist auch eine Lizenz angegeben. Bei seriösen Online Casinos ist dies der Fall und im Idealfall ist sie auf europäischem Boden ausgestellt. Wenn keine Lizenz gefunden wird, gilt: Abstand halten von diesem Online Casino. Der Bekanntheitsgrad ist ein weiteres wichtiges Indiz dafür, ob der Anbieter bedenkenlos gewählt werden kann. Hier spielen auch Testberichte über das Online Casino eine Rolle. Der Großteil der Nutzer sollte sich natürlich positiv äußern. Je mehr verschiedene Informationen verfügbar sind, die für eine Seriosität sprechen, umso besser ist es.

Welche verschiedenen Arten von Betrug gibt es?
Betrug kann beispielsweise vorliegen, wenn der Spieler schon einige Zeit lang in einem Online Casino spielt und er nur sehr selten, manchmal auch gar nicht, das heißt, verglichen zum Einsatz, kein Plus erzielt. Dies deutet auf einen Betrug hin. Das Gleiche gilt, wenn hohe Gewinne versprochen werden, es aber auch beim regelmäßigen Spielen und höheren Einsätzen lediglich beim Versprechen bleibt. Noch gravierender äußert sich ein Betrug, wenn zwar gewonnen wurde, das Geld aber trotz Beantragung einfach nicht ausgezahlt wird, sondern stattdessen auf Anfragen hin fadenscheinige Begründungen geliefert werden. Unberechtigte Konto-Sperrungen sprechen auch für einen Betrug. Um all diese Risiken zu vermeiden, ist es wichtig, bei der Anmeldung auf eine entsprechende Lizenz zu achten. Der Gesetzgeber hat den Casinos im Internet enge Rahmen gesetzt, in welchen sie agieren dürfen. Ohne einen Nachweis der Einhaltung wird keine Lizenz vergeben. Aktuell gibt es online mehr als 2.000 Casinos. Unter onlinecasino-austria.at wurden die Top Online Casinos ermittelt.

Unseriöse Online Casinos erkennen
Es gibt verschiedene Merkmale, die dafür sprechen, dass ein Casino unseriös ist. Dazu gehören folgende Faktoren:

* keine Transparenz
* keine oder unseriöse Lizenz
* im Impressum der Webseite ist kein Firmensitz angegeben
* keine Auszahlungsbedingungen auf der Webseite aufgeführt (oder nicht verständlich genug)
* Informationen über Datenübertragung und verwendete Software fehlen
* keine oder nur wenige Informationen über die Gewinnquoten

Dies sind Indizien, bei denen es ratsam ist, Vorsicht walten zu lassen. Es ist wichtig, sich bereits vor der Anmeldung über Internetforen, Testberichte etc. gründlich über das Online Casino zu informieren. Zudem empfiehlt es sich, die Spiele zunächst einmal im Fun-Modus zu probieren und das System zu testen. Diese Möglichkeit bietet jeder seriöse Anbieter. Ein gesicherter Zahlungsverkehr über namhafte Finanzdienstleister läuft über PayPal, Visa, Mastercard usw. ab.

Fazit
Dies waren die Tipps, wie es möglich ist, sich vor einem Betrug in einem Online Casino zu schützen. Das Wichtigste ist, auf eine Lizenz zu achten, denn diese Anbieter werden regelmäßig streng kontrolliert. Auch die verwendete Software spielt eine entscheidende Rolle. Die Auszahlungsquote sollte bei etwa 96% liegen. Von den Regulierungsbehörden oder anderen unabhängigen Organen werden diese Quoten geprüft. In großen und getesteten Online Casinos kommt kein Betrug vor.